Zahlreiche Erfolge in St. Pölten

Die Athletinnen und Athleten der U14-Klasse starten in ihren 1.000 Meter langen Crosslauf
4Bilder
  • Die Athletinnen und Athleten der U14-Klasse starten in ihren 1.000 Meter langen Crosslauf
  • hochgeladen von Raphael Asamer

Die Läuferinnen und Läufer des ULC Riverside Mödling (Facebook-Seite) setzten gleich zu Beginn der Saison 2016 an jener Stelle fort, wo sie 2015 aufgehört hatten - mit Siegen und Podiumsplatzierungen. Bei der dritten Station des UNION-Crosscups in St. Pölten auf einer Strecke auf dem und um das Gelände der Union-Sportanlage wussten speziell die U14- und U16-Athletinnen und -Athleten sowie die U12-Mädchen zu überzeugen.

Bei den Mädchen der U12-Klasse sicherte sich Tabea Schmid in guten 2:41,8 Minuten den Sieg. Die 9-jährige konnte einen ULC-Dreifachsieg vor ihren Vereinskolleginnen Isabel Fabian und Leonie Zoe Haller anführen. Die drei Mädchen kamen innerhalb von weniger als zehn Sekunden ins Ziel.

U14-Läuferinnen und -Läufer holen vier von sechs möglichen Stockerplätzen

In der U14-Klasse durfte sich U14-Trainer Raphael Asamer über einen Sieg und mehrere Podiumsplätze freuen. Bei den Mädchen führte Pauline Leger lange Zeit und ehe sie im Finish von ihrer Trainingskollegin Maxima Krause abgefangen wurde. Krause siegte auf der 1.000 Meter langen Strecke in 3:28,5 Minuten vor Leger, die in 3:31,1 Minuten so knapp wie noch nie an ihr Trainingskollegin dran war. Das starke mannschaftliche Ergebnis komplettierten Emily Czesch und Theresa Grossmann auf den Plätzen vier und fünf mit Zeiten von 3:59,0 Minuten bzw. 4:00,8 Minuten.
Bei den Jungs kam der Sieger zwar nicht vom ULC, dafür formierten sich drei Mödlinger auf den Plätzen zwei bis vier. Tamino Schmid zeigte ähnlich wie seine Schwester in der U12-Klasse ein gutes Rennen und konnte sich in guten 3:17,8 Minuten über Silber freuen. Chinomnso Nnnamdi kam nur wenige Sekunden dahinter auf dem Bronzerang ins Ziel. Philipp Herzog konnte bei seinem ersten Wettkampf im ULC-Dress eine Talentprobe abliefern und sich für kommende Aufgaben sicherlich empfehlen.

Während die U16-Mädchen leer ausgingen durften sich Merlin Melzer und Tobias Lugstein über einen Doppelsieg freuen. Melzer konnte das Rennen ungefährdet gewinnen. Lugstein überzeugte vor allem mit starken letzten 100 Metern und einem relativ geringen Rückstand auf seinen Trainingskollegen.

In der U18-Klasse konnte sich der ULC sowohl über den Klassensieg bei den Mädchen als auch bei den Burschen freuen. Während Thomas Frenkenberger bei den Burschen über 2.750 Meter triumphierte, holte sich Lena Brensberger den Sieg auf der 1.680 Meter langen Strecke der Mädchen.

Das gleiche Bild gab es auch in der U20-Klasse, wo Ada Werderitsch bei den Mädchen und Robin Cserveny bei den Burschen siegte.

Im Hauptlauf der Frauen und Männer durfte sich Daniela Jantschy über den Sieg bei den Frauen und in ihrer Altersklasse freuen. In 22:29,5 Minuten war die Leistung sehr ansprechend. Bei den Männern sorgten Gabriel Hein mit Platz zwei in 20:15,8 Minuten und Manuel Trost mit Platz drei und 21:11,1 Minuten für die letzten beiden Stockerlplätze an diesem Wettkampftag.

Autor:

Raphael Asamer aus Mödling

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.