08.02.2017, 12:26 Uhr

Ausflug in die Vergangenheit

GUMPOLDSKIRCHEN | Zum 2. Treffen der GFV im Lindenhof am 7.2.2017 gab es eine Premiere: Zeigte doch der ehemalige Leiter der Verwaltung Alfred Peischl einige verborgene Schätze aus seiner Videosammlung.

Die anwesenden Kameraden, unter ihnen auch Bürgermeister Ferdinand Köck, Amtsleiter Ing. Harald Nirschl und PI-Kommandant Rudolf Jagos waren von der vor über 30 Jahren entstandenen Dokumentation begeistert, was auch mit entsprechendem Applaus akklamiert wurde.

So zeigte Peischl u. a. die Feierlichkeiten aus dem Jahr 1989, in dem die Feuerwehr Gumpoldskirchen ihr 120-jähriges Jubiläum feierte. Begleitet von der Blasmusik der Marktgemeinde Garsten zogen damals die Feuerwehrmänner durch den Ort und brachten jedem Ehrenmitglied der FF Gumpoldskirchen ein Ständchen dar.

Der damalige Bürgermeister DI Josef Wencl eröffnete die Sonderausstellung „120 Jahre FF Gumpoldskirchen“ im Bergerhaus. Bei der abschließenden Messe im Feuerwehrhaus wurde das neue Löschfahrzeug gesegnet und in den Dienst gestellt.

Interessant war es für erwachsene Männer, sich als Jungfeuerwehrmänner auf dem Video zu entdecken. Leider konnte man auch feststellen, wie viele der abgebildeten Personen nicht mehr unter uns weilen....

Die Gumpoldskirchner Feuerwehr Veteranen (GFV) kommen einmal im Monat, u. zw. jeden ersten Dienstag, im Gasthaus Lindenhof in Gumpoldskirchen zusammen. Gäste sind willkommen!
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.