11.01.2018, 19:44 Uhr

Erstes Treffen der Gumpoldskirchner Feuerwehr Veteranen

(Foto: Franz-Karl Nebuda)
GUMPOLDSKIRCHEN | Bereits im dritten Jahr sind die regelmäßigen Treffen der Gumpoldskirchner Feuerwehr Veteranen (GFV). Ab 2018 kommen die Reservisten jeden zweiten Dienstag des jeweiligen Monats zusammen.

Das erste Treffen im neuen Jahr fand am 9. Jänner 2018 im Gasthaus Lindenhof statt.

Für kurzweilige Unterhaltung sorgte Kamerad Alfred Peischl indem er an die 800 Fotos aus dem Feuerwehrleben seit 1982 zeigte.

Grund zum Anstoßen gab es gleich zweimal, feierte doch Kamerad Hans-Peter Schneider seinen 75. Geburtstag, und zu späterer Stunde fand sich noch Ex-Kommandant Bürgermeister Ferdinand Köck ein, der am 7. Jänner 2018 zum ersten Mal Großvater wurde.

Für 2018 sind zahlreiche Aktivitäten geplant, so eine Exkursion zum Flughafen, der Besuch des Straßenbahnmuseums in Wien mit Abschluss im Schweizerhaus und natürlich Ausflüge zu den Kameraden beim Mostheurigen Zierhof in Grimmenstein-Kirchau.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.