06.11.2017, 13:38 Uhr

Großer Andrang beim Themencafé

(Foto: RK Mödling)
BEZIRK MÖDLING. Das neu gegründete Gesundheits- und Soziale Dienste-Team lud bereits zum zweiten Themencafé in das neue Bezirksstellengebäude des Roten Kreuzes Mödling.

Diesmal stand das Thema Venen und deren zentrale Rolle im menschlichen Kreislauf auf dem Programm. Michael Lagler (OFA-Austria) stand als Experte auf diesem Gebiet zur Verfügung und informierte die interessierten BesucherInnen ausführlich. Im Anschluss konnten sich die rund 30 Gäste des Rotkreuz-Themennachmittags über Gesundheitsstrümpfe und entsprechende Hilfsmittel erkundigen und unter der fachkundigen Anleitung von Christine Zeller, Filialleiterin des Sanitätsfachhauses Kerkoc, probieren.

GSD-Teamleiterin Marion Schuster war begeistert und zeigte sich über die positive Resonanz der Themennachmittage für Junggebliebene/Senioren begeistert und bedankte sich bei ihren HelferInnen Ingrid Sykora, Monika Pelikan und Martin Reiter für die tatkräftige Unterstützung bei den Planungs- und Vorbereitungsarbeiten sowie dem reibungslosen Ablauf des gelungenen Programms. Ebenso freute sich RK-Bezirksstellenleiter Michael Dorfstätter über den großen Zuspruch und stellte die generationenübergreifende Bedeutung der Themencafé-Termine in den Mittelpunkt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.