25.11.2016, 20:24 Uhr

Junge ÖVP befragte 292 Jugendliche zu Mödlings Zukunft

Fast 300 Jugendliche nahmen an der Umfrage der JVP Mödling Stadt teil! JVP-Obmann GR Otto Rezac, Felix Ofner, Valeria Pokorny und Erdem Yakin (v.r.) freuten sich über das große Feedback! (Foto: mvp)

292 Jugendliche wurden in den vergangenen Wochen zu Themen wie Mobilität, Freizeit und Mitbestimmung befragt.

MÖDLING. In den letzten Oktober- und ersten November-Wochen war die junge ÖVP in Mödling unterwegs und machte mit Flyern Werbung für ihre Jugendumfrage, bei der die Teilnehmenden auch einen Laptop und 5x2 Tickets für ein Admira-Spiel gewinnen konnten. Unter dem Motto „Willst du, dass Mödling nach deiner Pfeife tanzt?!“ nahmen 292 Jugendliche online an der Umfrage teil und ließen die JVP wissen, was sie sich in den Themenbereichen Mobilität, Mitbestimmung, Events, Freizeit und Integration für Mödling wünschen.

Zufriedene Bilanz

JVP-Obmann GR Otto Rezac jun. war begeistert über so viele Teilnahmen: „Wir freuen uns, dass wir so viele Junge motivieren konnten, uns ihre Meinung zu sagen. Wir wissen jetzt, in welche Richtung es mit Mödling gehen soll und werden auf Basis der Umfrage in den nächsten Wochen neue Vorschläge ausarbeiten. Die Umfrage legt den Grundstein für unser zukünftiges Arbeitsprogramm, das wir in weiterer Folge auch Bürgermeister Hans Stefan Hintner präsentieren werden.“
Einen Wunsch der Jugendlichen wird die JVP gleich selber umsetzen. So sprachen sich 54% der Befragten für regelmäßige Online-Umfragen zur Mitbestimmung bei Gemeindethemen aus. Ähnlich wie die jetzige Mödlinger Jugendumfrage wird die JVP auch in Zukunft Befragungen durchführen, um auch bei einzelnen Themen eine genauere Meinung der Jugendlichen zu erfahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.