28.09.2016, 11:42 Uhr

Kids lernen richtigen Umgang mit dem Müll

Die Kinder der Stingl-Volksschule mit Klothilde Wurmhauser vom Umwelttheater. (Foto: privat)

Umwelttheater in der Stingl-Volksschule

MÖDLING. Das Umwelttheater der Umweltverbände ist wieder in den Volksschulen unterwegs, um den Kids den richtigen Umgang mit Müll zu zeigen. In Mödling machten sie in der Stingl-Volksschule Station, wo sich gleich 41 Schüler angemeldet hatten.
Und sie alle waren vom Theaterstück "Es kumd zrugg" richtig begeistert. Dabei geht es um den Müll als Rohstoff. Alles soll zurückkommen, sonst kommt es irgendwann zurück oder wie man auf niederösterreichisch besser sagt „es kumd zrugg“. Müll ist nicht wertlos, sondern ein wertvoller Rohstoff, aus dem wieder etwas Neues gemacht werden kann, wenn vorher mit dem Müll alles richtig gemacht wird.
Mit diesem Auftrag und ausgerüstet mit einem Berg, einer eigenartigen Mappe, dem Recyklator und allerlei anderen Dingen, sind Frau Wurmhauser und Frau Buxbauminger im Einsatz. Die Kinder lernten dabei viel über Recycling und Müllvermeidung. Abfallwirtschafts-Stadträtin Franziska Olischer ist ein großer Fan der Aktion und übernahm mit ihrem Ressort die Kosten für das Theater.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.