25.11.2016, 21:18 Uhr

„Reis – Korn des Lebens“

Workshop von Südwind NÖ am 25. November 2016 in der Musik-NMS Gumpoldskirchen im Rahmen des Schwerpunkts Globale Verantwortung.

GUMPOLDSKIRCHEN | Der Workshop „Was isst die Welt?“ verbunden mit der Ausstellungspräsentation „Reis – Korn der Lebens“ von Südwind NÖ am 25. November 2016 im Rahmen des Bildungsprojekts „Globale Verantwortung“ in der Musik Mittelschule Gumpoldskirchen statt, und wurde auch Bürgermeister Ferdinand Köck von Referentin Mag. Jana Teynor vorgestellt.

Verschiedene Grundnahrungsmittel werden vom Anbau bis zur Ernte, ihrer Verarbeitung und den oft sehr langen Transportwegen sowie deren ungleicher Verteilung beleuchtet.

Haben Sie heute schon Reis gegessen?

In Thailand ist diese Frage gleichbedeutend mit „Wie geht es Ihnen?“
Reis ist das weltweit wichtigste Lebensmittel und stellt die Erwerbsgrundlage für mehr als zwei Milliarden Menschen dar. Reis prägt Kulturen, Sprachen, Landschaften und Essgewohnheiten von Milliarden von Menschen. Weltweit gibt es mehr als 100 000 Reissorten.
Der globale Reishandel verschärft weltweit Ungleichheit und schafft Abhängigkeit und Ausbeutung und daraus resultierende Armut.
Daher zeigt die Ausstellung auch Beispiele von Reis aus fairem Handel aus Indien und Thailand. Welchen Preis muss Reis haben, damit die ProduzentInnen ein gutes Leben führen? Die Ausstellung ist ein Beitrag der Gemeinden, um auf die weltweite Situation von Hunger und Unterernährung sowie auf die ungerechte Verteilung von Land als Lebensgrundlage aufmerksam zu machen.

Die Südwind-Ausstellung ist ab sofort in Gumpoldskirchen zu sehen. Interessierte sind herzlich eingeladen die Ausstellung zu besuchen. Mit der Frage „Was ISST die Welt?“ beschäftigen sich die Kinder der beiden ersten Klassen im Rahmen eines Projektes zum Thema Ernährung.


Nähere Informationen zum Workshop:

Südwind Regionalstelle NÖ
Bahngasse 46 2700 Wiener Neustadt
www.suedwind.at/niederoesterreich
suedwind.noe@suedwind.at




Beigefügte/s Foto/s von Alfred Peischl ©
Fotonachweis bei Veröffentlichung erbeten!

AP6_6107: Mag. Jana Teynor (links) referierte zum Thema „Was isst die Welt“ in der Musik-NMS Gumpoldskirchen. Mit ihm Bild die SchülerInnen der 1. Klassen mit Bürgermeister Ferdinand Köck (3. vl), Direktor Dipl. Päd. Ernst Pokorny (2. vl) und Mag. Brigitte Wuria (rechts).

16150 |
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.