02.09.2014, 17:37 Uhr

Unfall auf regennasser Fahrbahn

(Foto: FF Gaaden)
GAADEN. Die Feuerwehr Gaaden wurde mittels Pager und SMS in den Vormittagsstunden des 2. September nach der Meldung "PKW Bergung nach Verkehrsunfall auf der L 4010 bei km 5“ an die Unfallstelle beordert. Der Lenker eines PKW war in Richtung Pfaffstätten unterwegs, als dieser auf regennasser Fahrbahn die Herrschaft über sein Fahrzeug verlor. Der PKW kam von der Straße ab, drehte sich und krachte frontal gegen einen Baum. Der Lenker wurde nach diesem Ausrutscher zum Glück nicht verletzt und kam mit dem Schrecken davon. Beim Versuch die Vorderachse auf die Abschleppbrille zu bringen, stellte sich dieses Vorhaben aufgrund des Frontschadens am Fahrzeug als äußerst schwierig heraus. Erst mit Hilfe von Wagenheber und Hebekissen gelang es bei strömenden Regen das Fahrzeug auf der Abschleppachse zu fixieren. Das Unfallfahrzeug wurde danach in Gaaden abgestellt und der Einsatz konnte nach über einer Stunde wieder beendet werden.

Indos auch unter Feuerwehr Gaaden
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.