Bergung

Beiträge zum Thema Bergung

7

Feuerwehreinsatz
Lkw drohte abzurutschen

Am Mittwoch, 23. September wurde die Feuerwehr Aschach um 16:14 Uhr zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Ein LKW war von der Straße abgekommen und drohte über die Böschung abzurutschen.   ASCHACH. Es galt einen Klein-LKW, der nur noch an einem Baumstumpf hing, vor dem Absturz bzw. Überschlag zu bewahren. Die FF Aschach hatte bereits mittels Seilwinde die Erstsicherung übernommen. Die Insassen blieben unverletzt und konnten sich aus eigener Kraft aus dem Fahrzeug befreien. Der LKW wurde...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
3

Einsatz auf L117
Traktor am Pfaffensattel vom Weg abgekommen

Am Dienstag zu Mittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Steinhaus am Semmering mittels Sirenenalarm zu einem Verkehrsunfall auf die L 117 alarmiert. Am Unfallort, auf der zweiten Spitzkehre der Pfaffensattellandesstraße angekommen, versperrte den ersten eintreffenden Einsatzkräften der FF Steinhaus schon eine mächtige Fichte die Weiterfahrt. Bei der Lageerkundung wurde festgestellt, dass ein Traktor mit beladenem Anhänger von der Straße abgekommen war. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Der Notarzthubschrauber brachte das Paar sicher ins Tal.

Mahdlgupf-Klettersteig
Kletterer konnten vor Erschöpfung nicht weiter

Paar mit Hubschrauber aus Schlüsselstelle des Klettersteigs gerettet. STEINBACH. Eine 26-Jährige und ihr 40-jähriger Begleiter, beide aus Tschechien unternahmen am 14. September gegen 10 Uhr eine Klettertour über den Mahdlgupf-Klettersteig. Als sie im Klettersteig gegen 17:30 Uhr bei der Schlüsselstelle "Schokoladenüberhang" ankamen, war das Paar derart erschöpft, dass an ein Weiterkommen nicht mehr zu denken war. Sie wählten den Notruf: Die Bergrettung sowie der Notarzthubschrauber und...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Die verletzte Frau musste mit dem Rettungshubschrauber ins Salzkammergutklinikum Gmunden geflogen werden.

Bergunfall am Schoberstein
Wanderin mit Polizeihubschrauber geborgen

Eine Wanderin war ausgerutscht und konnte nicht mehr selbständig absteigen.  STEINBACH. Eine 59-jährige Linzerin unternahm am 15. September alleine eine Wanderung auf den Schoberstein. Beim Abstieg rutschte sie aus und knöchelte mit dem Fuß um. Da sie selbstständig nicht mehr absteigen konnte, rief sie den Alpinnotruf zu Hilfe. Zwölf Mann der Bergrettung Steinbach kamen zur Unfallstelle und versorgten die Verletze. Durch eine Seilbergung konnte die 59-Jährige mit dem Rettungshubschrauber ins...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
7

Feuerwehreinsatz
Geparktes Auto rollte in den Garstner Bach

Ein kurioser Zwischenfall hat sich am 15.September am frühen Nachmittag ereignet. Ein geparktes Auto machte sich in Garsten selbstständig und rollte in den Garstner Bach. GARSTEN. Der Vorfall ereignete sich auf dem Parkplatz neben dem Stockschützenplatz. Ein Autofahrer parkte dort sein Fahrzeug. Aus noch unbekannter Ursache setzte sich das Fahrzeug, das auf dem Parkplatz abgestellt war in Bewegung und ist in den Garstner Bach gerollt. Mit Unterstützung eines Bergeunternehmers und der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Ein ukrainischer Lenker eines Lkw kam am 12. September aus unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab stürzte in die Böschung.
10

Bergung
Lkw stürzte auf der A12 in Ebbs in eine Böschung

Ein 29-jähriger Lkw-Fahrer kam am 12. September auf der Autobahn A12 in Ebbs von der Fahrbahn ab und stürzte in die Böschung. Durch die Bergungsarbeiten wurde kurzzeitig eine Totalsperre der Richtungsfahrbahn Italien inclusive der Zufahrt Kufstein Nord erforderlich. EBBS (red.) Ein 29-jähriger Ukrainer lenkte am 12. September ein Sattelkraftfahrzeug aus Deutschland kommend auf der Autobahn A12 in Richtung Italien. Im Gemeindegebiet von Ebbs geriet er aus nicht bekannten Gründen im dortigen,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Bei einem Alpinunfall in St. Jakob am Arlberg erlitt ein 51-Jähriger Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde mittels Tau vom Notarzthubschrauber geborgen (Symbolbild).

Polizeimeldung
51-Jähriger Wanderer stürzte in St. Jakob am Arlberg 30 Meter ab

ST. ANTON, ST. JAKOB. Ein 51-Jähriger kam vermutlich aufgrund eines internen Notfalls auf einen Forstweg von der Putzen Alm in Richtung St. Jakob am Arlberg zu Sturz. Dabei stürzte er rund 30 Meter über steiles Waldgelände ab und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Alpinunfall in St. Jakob am Arlberg Am 12. September 2020 unternahm ein 51-jähriger Österreicher gemeinsam mit weiteren vier Freunden eine Wanderung von St. Anton am Arlberg zur Leutkircherhütte und anschließend weiter...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der Jäger meldete den Vollbrand der Feuerwehr.

Feuerwehr Krems
Fahrzeug brannte auf der Stratzingerstraße

KREMS. Ein Jäger meldete am 1. September der Feuerwehr, dass sein Fahrzeug auf  der Stratzinger Straße in Flammen stehe. Die Feuerwehr Gneixendorf nahm bei ihrem Eintreffen mehrere kleinere Explosionen wahr. Laut dem Besitzer befand sich eine geringe Menge Munition im Inneren des Autos. Mit Sicherheitsabstand wurden die Löscharbeiten des Vollbrandes durchgeführt. Beim Verladen des Pkw fing dieser im Bereich des Fahrzeugtanks nochmals Feuer, doch der Brandschutz bewährte sich zum Glück....

  • Krems
  • Doris Necker
2

Nach Herzinfarkt
Arbeiter mit Drehleiter von Kuppel geborgen

Ein Arbeiter erlitt am Baugerüst rund um die Kuppel einer Sternwarte einen Herzinfarkt. Nach der notfallmedizinischen Versorgung  wurde er mit der Drehleiter geborgen. WÄHRING. Die Berufsrettung Wien wurde zu einem Einsatz in den Sternwartepark gerufen. Am Notruf wurde angegeben, dass ein Arbeiter (64) starke Schmerzen imBrustbereich hat. Die Rettungsteams stiegen auf das Gerüst und versorgten den Mann, im EKG war ein akuter Herzinfarkt zu erkennen. Der Patient wurde für den Transport...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Die Retter können den Mann gerade auf der Straße zwischen Mauth- und Schönbergtunnel absetzen.
10

RETTUNGSEINSATZ
Seit gestern vermisster Mann wurde sicher gerettet

UPDATE: Der 89-Jährige wurde gerade sicher auf der gesperrten Straße abgesetzt. Aktuell gibt es eine Straßensperre zwischen Schönberg- und Mauthtunnel aufgrund eines Rettungseinsatzes. Heute Morgen wurde ein seit gestern vermisster 89-jähriger Mann aufgefunden. SCHWARZACH. Gestern Abend (2. September) begann für Bergrettung, Wasserrettung und Feuerwehr die Suche nach einem 89-Jährigen Pongauer. Von 21 Uhr bis Mitternacht waren die Freiwilligen im Einsatz, dann wurde die Suche aufgrund...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Erfolgreicher Einsatz des Roten Kreuz Voitsberg-Köflach in Kemetberg.
2

Tipps im Wald
Bergrettung in Kemetberg

Eine 78-Jährige wurde in einem Wald in Kemetberg mit einer Sprunggelenksverletzung geborgen. MARIA LANKOWITZ. Bergiger Einsatz für das Rote Kreuz Voitsberg-Köflach. Eine 78-jährige Frau war in einem Wald in Kemetberg gestürzt und hatte sich eine Sprunggelenksverletzung zugezogen. Dank einer guten Beschreibung ihres Begleiters konnten die Rot Kreuz-Helfer zusammen mit der Bergrettung Köflach und Voitsberg die Frau im Wald mittels Trage bergen und mit dem Notarztwagen ins UKH nach Graz...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Der Traktor zog einen Anhänger, der mit rund 12 Tonnen Bruchsteinen beladen war.

Packer Bundesstraße
Schwer beladene Zugmaschine kippte um

Gestern Abend verlor ein Landwirt aufgrund eines starken Bremsmanövers die Kontrolle über seinen Traktor.  WOLFSBERG. Am Montag, den 31. August 2020, war ein 35-jähriger Landwirt aus dem Lavanttal mit seiner Zugmaschine auf der Packer Bundesstraße (B70) im Gemeindegebiet von Wolfsberg unterwegs. Der Traktor zog einen Anhänger, der mit rund 12 Tonnen Bruchsteinen beladen war.  Anhänger überschlug sichDer Landwirt lenkte seine Zugmaschine in Richtung Wolfsberg, als ein vor ihm fahrender Pkw...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Joachim Svehla von der Freiwilligen Feuerwehr Hall in Tirol und DI Silvia Hartl vom Stadtbauamt
4

Zeitdokument
Zeitkapseln vom Rathausdach geborgen

HALL. Rund 24 Meter hoch zieren zwei vergoldete Kugeln den Dachfirst des Haller Rathauses. Darin wurde am 20. November 1979 eine Nachricht verborgen, die nun nach über vier Jahrzehnten interessante Aufschlüsse über die damalige Zeit bietet. HALL. Auf dem Dachfirst des Haller Rathauses befinden sich dir zwei vergoldeten Kugeln, die seit 20. November 1979 eine Nachricht verbergen. Um das Geheimnis zu lüften, rückte die FF Hall aus, um in einem Spezialeinsatz die Kugeln mittels Drehleiter zu...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Die Bergretter Kufstein mussten eine 19-jährige Deutsche schwer erschöpft von der "Pyramidenspitze" in Ebbs ins Tal begleiten.

Bergrettung
19-Jährige geriet auf Ebbser „Pyramidenspitze“ in Bergnot

Für eine nächtliche Rettungsaktion sorgte eine 19-jährige Deutsche am 20. August auf der „Pyramidenspitze“ in Ebbs.  EBBS (red). Ein nächtlicher Bergungseinsatz für die Bergrettung Kufstein auf der „Pyramidenspitze“ in Ebbs ereignete sich am 20. August. Eine 19-jährige Deutsche hatte bereits die "Pyramidenspitze" im Zahmen Kaiser bestiegen, als sie ihre Tourenplanung veränderte und erst am frühen Abend den Abstieg startete. Gegen 21:00 Uhr war der Frau aber schließlich klar, dass sie den...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
3

Bergrettung Ebensee
Rettung nach Sturz beim Mittagkogel

Bergsteigerin verletzte sich beim Abstieg vom Rinnerkogel, in unwegsamen Gelände auf einem vermeintlichen Weg zum Offensee. Die Wetterverschlechterung hatte eine aufwendige Rettung mit Hubschrauberunterstützung zur Folge. EBENSEE. Vier Bergsteigerinnen und ein Bergsteiger wollten am 22. August vom Rinner über den Rinnerkogel und den Schönberg zur Hochkogelhütte wandern. Trotz des angekündigten Schlechtwetters, nahmen sie die lange Tour in Angriff. Nach dem Abstieg vom Rinnerkogel,...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Fulpmes
Regeln missachtet – schwer verletzt

FULPMES. Am Sonntag war eine 33-jährige Deutsche gemeinsam mit ihrem Ehemann im Klettersteig Kreuzjoch im Wanderzentrum Schlick unterwegs. Entgegen den Bestimmungen hängten sich die beiden dort auch den Flying Fox ein, obwohl die Benützung der Seilrutsche nur unter Aufsicht eines Bergführers und mit Transportrolle sowie Bremsvorrichtung erlaubt ist. Die 33-Jährige wollte lediglich ihr Klettersteigset für die Sicherung am Stahlseil nutzen, rutschte talwärts und prallte ungebremst in das Ende des...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
5

Feuerwehreinsatz
Sanitätseisatzwagen festgefahren: Auch Retter brauchen mal Hilfe

GARSTEN/SCHWAMING. Am Sonntag, den 23. August 2020, wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwaming zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Bereits bei der Anfahrt wussten die Florianis Bescheid, dass es sich um einen SEW (Sanitätseinsatzwagen) des Roten Kreuzes handelt. Am Einsatzort eingetroffen verschaffte sich Einsatzleiter, Löschmeister Markus Baloh, einen Überblick über die Lage. Aufgrund der starken Regenfälle hat sich die Besatzung des Sanitätseisatzwagen im Matsch...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Was ist in Tirol passiert? Das erfahrt ihr im Bezirksblätter Wochenrückblick
Video 2

KW34
Der Bezirksblätter Wochenrückblick

Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick (14. - 20. August). Hier gibt’s für euch die Highlights der vergangenen Woche aus Tirol. Die Themen des RückblicksVerhängnisvolle Irrfahrt in Brandenberg Zum Beitrag Neue Hängebrücke über den Lech ist fertig Zum Beitrag Radchallenge in der Region St. Johann Zum Beitrag St. Anton am Arlberg als Modellregion für sicheren Wintertourismus Zum Beitrag Morgen startet die Tischeishockey-WM Zum Beitrag Alle Nachrichten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Alexander Schguanin
15

In Schottergrube verunglückt
Mann stürzt mit Radlader in Teich und stirbt

Ein Reanimationsversuch blieb erfolglos, der Mann verstarb noch an Ort und Stelle. BEZIRK BRAUNAU. Ein 57-jähriger Berufskraftfahrer aus dem Bezirk Ried war am 19. August gegen 15.30 Uhr mit Radlader-Arbeiten auf dem Gelände einer Schottergrube im Bezirk Braunau beschäftigt. Bei Transportarbeiten kam er laut Meldung der Polizei aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Der Radlader rutschte daraufhin in einen angrenzenden Teich ab. Mehrere Jugendliche, die in der Nähe in einem...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Am 18. August musste in Brandenberg ein Lkw geborgen werden. Der ukrainische Lenker hatte sich verfahren und sein Fahrzeug drohte abzustürzen.
8

Lkw-Bergung
Verhängnisvolle Irrfahrt in Brandenberg

Ein ausländischer Lkw-Lenker verfuhr sich am 18. August in Brandenberg und musste von der Feuerwehr und einer Bergungsfirma gegen einen Absturz gesichert werden.  BRANDENBERG (red). Am Dienstag, den 18. August  gegen 9:00 Uhr lenkte ein ukrainischer Lkw-Fahrer trotz Fahrverbot für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen einen Lastkraftwagen (gesamt höchst zulässiges Gewicht wäre 16 Tonnen) auf der Gemeindestraße „Gang“ von Brandenberg in Richtung Steinberg am Rofan. Nach etwa 700 Metern geriet der Lkw...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Der Verunglückte wurde vom Polizeihubschrauber geborgen (Symbolbild).
2

Polizeimeldung
25-Jähriger stürzte im Bereich Karles Kar in Kappl in den Tod

KAPPL. Ein 25-Jähriger, der allein unterwegs war, kehrte nicht wie vereinbart von einer Bergtour auf die Niederelbehütte zurück. Nach einer Suchaktion konnte der Vermisste im Bereich des „Karles Kar“ nur mehr tot aufgefunden werden. Tödlicher Alpinunfall in Kappl Am 08. August 2020, um 12.30 Uhr, stieg ein 25-jähriger Österreicher in Kappl von der Niederelbehütte (2.310 Meter) in Richtung Schwarzsee und weiter zur Roten Wand (2.808 Meter) auf. Er ging dann am Grat weiter in Richtung der so...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
7

FF Alkoven
VW Bus geht in einem Teich baden

Am 7. August wurde um 2 Uhr Früh der Tauchstützpunkt der FF Alkoven zu einer technischen Hilfeleistung nach Ottenschlag im Mühlkreis in den Bezirk Urfahr-Umgebung alarmiert. BEZIRKE EFERDING, URFAHR-UMGEBUNG. Eine Frau hatte gemeldet, dass ihr erst zwei Jahre alter VW-Bus neben einem Teich ins Rollen geraten ist und im Wasser versunken ist. Über die Stützpunkt 1-Alarmierung werden die Tauchgruppen St. Georgen/Gusen, Alkoven, Aschach/Donau, Eferding und die Feuerwehr Traun in Marsch gesetzt....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Christina Gärtner
Der Verunglückte wurde vom Polizeihubschrauber geborgen (Symbolbild).

Polizeimeldung
59-jähriger Wanderer bei Absturz in Ried i. O. tödlich verletzt

RIED I.O. Ein 59-jähriger Wanderer stürzte bei einer Bergtour in Richtung „Feichtner Karlspitze“ über felsdurchsetztes Gelände ab. Der Franzose prallte mit dem Kopf gegen einen Felsblock und erlitt tödliche Verletzungen. Tödlicher Alpinunfall in Ried im Oberinntal Am 28. Juli 2020 gegen 12:30 Uhr verließ ein französisches Ehepaar (59 und 56 Jahre) nach erfolgter Bergfahrt nach Fendels in einer Seehöhe von ca. 2.500 Meter den markierten Wanderweg und stieg ein Stück im weglosen Gelände auf...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Polizei ermittelt derzeit den genauen Unfallhergang.

Große Suchaktion dauerte mehr als einen Tag
Französin stürzte am Stuibenfall zu Tode

Am 27.07.2020 gegen 12:55 Uhr stürzte eine 62-jährige französische Staatsbürgerin als Mitglied einer neunköpfigen Gruppe im Bereich eines Querganges des Klettersteiges Stuibenfall in Umhausen aus bisher unbekannter Ursache rund 40 Meter in den „Gumpenbereich“ des darunter verlaufenden Stuibenfall und wurde von der starken Strömung mitgerissen. Trotz einer großangelegten Suchaktion konnte die Frau vorerst nicht gefunden werden. Die Suche wurde um 19:30 Uhr vorerst eingestellt und bei...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.