15.03.2017, 20:59 Uhr

Warum müssen die 21 Pappeln am Schulweg weg ?

Mödling: Pappeln | Ein offizielles in Auftrag gegebenes Gutachten eines beeideten Sachverständigen besagt wörtlich:
"dass die Bäume in ferner Vergangenheit offensichtlich mehrfach angegraben wurden, wobei es offensichtlich zu massiveren Eingriffen in das statisch relevante Wurzelfundament der Bäume gekommen ist"
und weiter
"Dementsprechend wurden die Bäume mehrfach eingekürzt, um ihre potentiellen Windlasten zu verringern, was aber auch über die Jahre zu massiven Vitalitätseinbußen führte (massive Totholzbildung, Spitzendürre,Kronenvergreisung)"

Na klar, jetzt kann sich niemand mehr erinnern wer das war.........
Und sagen traut sich das auch niemand, weil ganz offensichtlich festgestellt wurde, dass
das Management versagt hat.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
1 Kommentarausblenden
6
Anna Flament-Schedl aus Mödling | 20.03.2017 | 00:01   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.