30.09.2014, 16:53 Uhr

Fernöstliche Kampfkunst professionell erlernen

STR Robert Mayer und Yves Mattis vom Verein Budokan Mödling zeigten sich von den Vorführungen beeindruckt und wünschten der Schule viel Erfolg. (Foto: Kraus)

Taekwondo-Schule in Mödling eröffnet

MÖDLING. Gemeinsam aktiv (er)leben. ist das Motto der Taekwondo Schule, die nun zur ofiziellen Eröffnung in die Brühlerstraße 49 geladen hat. Schon seit Juni kann man dort bei der Familie de Cillia trainieren, die es sich zum Ziel gesetzt hat diese koreanische Kampfkunst authentisch an Jung und Alt weiterzugeben. Auch Sport-Stadtrat Robert Mayer stattete der Familie zu Eröffnung einen Besuch ab und freute sich das neue, professionelle Sportangebot. Kinder ab dem 3. Lebensjahr werden bei „Toleu Taekwondo“ bereits spielerisch in diesen Sport eingeführt und schulen damit ganz nebenbei, Koordination, Gleichgewicht und Teamgeist. Dynamische Bewegungen und hohe Kicktechniken begeistern nicht nur die Jugend sondern auch die Erwachsenen. Taekwondo ist ein Ganzkörpertraining welches nicht nur den Körper, sondern auch den Geist schult. Dies alles natürlich auf gesundheitlicher Basis, da natürlich der Mensch und die Gesundheit im Vordergrund stehen.
"Es kann jederzeit ein unverbindliches Probetraining vereinbart werden um sich ein Bild zu machen", lädt Familie de Cillia zum Besuch ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.