17.03.2015, 17:14 Uhr

Neue Sicherheitsbroschüre für Wien wurde präsentiert

>Wohnbaustadtrat Ludwig (r.) und Landespolizeipräsident Pürstl präsentierten den Folder „sicher zu hause“. (Foto: PID/Schaub-Walzer)
"Wien ist eine der sichersten Städte der Welt und das soll auch so bleiben. Der beste Schutz vor Delikten ist und bleibt die gute Nachbarschaft", sagt SP-Wohnbaustadtrat Michael Ludwig, der gemeinsam mit Wiens Landespolizeipräsident Gerhard Pürstl die Broschüre „sicher zu hause!“ präsentierte. Die Initiative ging von Ludwig und dem Präsidenten der Wirtschaftskammer Wien, Walter Ruck, aus.

Kostenlos anfordern

Die Broschüre liegt in der Wohnberatung Wien, den Gebietsbetreuungen Stadterneuerungen, dem Wiener Wohnen Service-Center, der Mieterhilfe, dem Infopoint der MA 50 und MA 25, bei der Sparte Gewerbe und Handwerk der WKW sowie im Kriminalpolizeilichen Beratungszentrum auf. Beim Infocenter des Wohnservice Wien kann diese ebenfalls entweder unter Tel. 01/4000-8000 oder per E-Mail an infocenter@wohnservice-wien.atkostenlos bestellt werden.

Förderung von der Stadt

Die Stadt Wien fördert einbruchhemmende Wohnungseingangstüren ab Widerstandsklasse 3, die nach der ÖNORM B5338 geprüft und gekennzeichnet sind. Seit 2005 wurden rund 28.000 einbruchhemmende Türen mit einer Fördersumme von 11,6 Millionen Euro seitens der Stadt Wien zugesichert.


Ihre Sicherheits-Adressen für Wien

Kriminalpolizeiliches Beratungszentrum
7., Andreasgasse 4
Mo.-Fr. 10-18 Uhr, erster Sa. im Monat 10-16 Uhr
01/31310 44938
www.bmi.gv.at/praevention
Infoline: 0800/216346

Wirtschaftskammer Wien
"Sicher daheim" – die Sicherheitsplattform für Wien
Sparte Gewerbe und Handwerk
3., Rudolf-Sallinger-Platz 1
01/514 50-2210 bzw. www.sicherdaheim.at

Infopoint der Wohnbauförderung (MA 50) und der Stadterneuerung und Prüfstelle für Wohnhäuser (MA 25)
20., Maria-Restituta-Platz 1, 6. Stock
01/4000-74860
wv@ma50.wien.gv.at
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8-13 Uhr
telefonische Beratungen: Mo.-Fr. 8-15 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.