Sicherheit

Beiträge zum Thema Sicherheit

Covid-19 Teststation am Alten Platz in Klagenfurt a. W.
2

Alter Platz
Covid-19: Im "Schatten" der Pestsäule wurde die 2. Teststation aufgestellt

Covid-19 Teststationen am Neuen Platz und am Alten Platz in Klagenfurt Ab sofort kann man KOSTENLOS und OHNE VORANMELDUNG am Neuen Platz bzw. am Alten Platz den Corona-Test durchführen lassen! Anmeldung und Testung erfolgen durch die Fenster des Containers. Damit muss niemand den Innenraum betreten. Die Testzeiten in den Taktstraßen sind von: Montag bis Freitag zwischen 8:00 und 17:00 Uhr bzw. Samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr. Mitzunehmen sind die E-Card, ein Lichtbildausweis und eine...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
Hier an der Kreuzung Volksgartenstraße kommt eine neue Fahrregelung: Eine eigene Radspur führt gegen die nach Norden gerichtete Einbahn.
2

Neue Verkehrslösung in Lend
Einbahnen, Radspuren, Begegnungs- und Fußgängerzone

Seit 26. April ist am südlichen Lendplatz ein neues Konzept am Entstehen. So soll es aussehen: Der erste Schritt dazu ist bereits durch Arbeiten erkennbar: Eine Radspur führt dann (vom Volksgarten kommend) vor dem Café Lend vorbei zur Kreuzung Volksgartenstraße/Lendplatz. Damit wird Radfahren entspannter: Radler können nun auf der Fahrbahn sicher Richtung Süden fahren (und müssen nicht mehr wie bisher oft üblich auf den Gehsteig ausweichen). Generell unterstützt eine Einbahn im Uhrzeigersinn um...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur

G3 geht auf Nummer Sicher
Kostenlose Schnelltests im G3

 Kostenlose Corona-Schnellteststation ab sofort im G3 Shopping Resort Gerasdorf GERASDORF. Im G3 Shopping Resort Gerasdorf können Kundinnen und Kunden ab sofort kostenlos einen Corona-Schnelltest durchführen. Die Teststation befindet sich zwischen Eingang A und B direkt neben Nanu-Nana. Betrieben wird das Schnelltest-Center von einem lokalen Apotheker. Mit der Teststation möchte das Center so aktiv zum Ausbau der dringend benötigten Testkapazitäten und zu einem sichereren Alltag in der Pandemie...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Beim ADAC GT Masters sollen wieder Fans dabei sein.
1 2

Projekt Spielberg
ADAC GT Masters ist mit Zusehern geplant

Bei der Liga der Supersportwagen sollen im Juni auch die Fans auf den Red Bull Ring zurückkehren. SPIELBERG. Histo Cup und Ferrari Challenge waren heuer bereits am Ring zu Gast. Das erste große Motorsport-Highlight des Jahres steigt aber von 11. bis 13. Juni mit dem ADAC GT Masters. "Und alle Zeichen stehen auf ein großartiges erstes Rennwochenende mit Publikum", teilte das Projekt Spielberg nun in einer Aussendung mit. Sicherheit Laut den Plänen der Regierung sind ab 19. Mai auch...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Zufahrtsstau zum Wertstoffsammelzentrum Himberg an einem Samstag Vormittag.

Sicherheit
Verkehrssicherheit beim Wertstoffsammelzentrum Himberg herstellen

Die VP Himberg wünscht eine schnelle, unbürokratische Lösung für die Zu- und Abfahrt in das Wertstoffsammelzentrum in der Gutenhoferstraße. Dass während der bisherigen Corona-Zeit daheim viel aussortiert und ausgemistet wurde, ist schon lange ein Thema. Samstags führt dies regelmäßig zu einem Ansturm im Wertstoffsammelzentrum, was in der Anfahrt auf der Gutenhoferstraße einen Stau bis zur Höhe Skaterplatz zur Folge hat. Dazu VP-Obfrau Claudia Hofbauer: „Schon im Oktober 2017, als im Gemeinderat...

  • Schwechat
  • Christine Prendl
Am 30. April erfolgte der offizielle Spatenstich für den Bau von zwei neue Galerien an der Defereggentalstraße.
Video 13

Defereggental
Zwei neue Galerien für mehr Sicherheit - mit Video

Am 30. April erfolgte der offizielle Spatenstich für das Großbauvorhaben der Landesstraßenverwaltung an der Defereggentalstraße, die Mellitzgraben- und die Moosbachgalerie. ST. VEIT. Ein Stück mehr Sicherheit vor Naturgefahren sollen die beiden neuen Galerien an der Defereggenstraße L 25 im Gemeindegebiet von St. Veit bringen. Rund 12 Millionen Euro nimmt das Land für die Neuerrichtung der Mellitzgrabengalerie und der Moosbachgalerie in die Hand. Das Bauvorhaben ist Teil des Konjunkturpaketes,...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Es ist ihnen kaum anzusehen, aber die Bänke am Lendplatz sowie Kaiser-Josef-Platz sind Anti-Terror-Bauten ...
Aktion 3

Stichwort Terror und Amok
Das tut Graz für mehr Sicherheit (+Umfrage)

Der Anschlag in Wien ist nun ein halbes Jahr her. Die WOCHE hat aufgerollt, was Graz gegen Terror unternimmt. Die Bilder aus der Wiener Terrornacht vom 2. November 2020 bewegen auch in der Gegenwart und bringen auch in Graz etwas ins Rollen. Grazer Gefährdungslage"Seit einigen Jahren herrscht in Österreich eine abstrakte Gefährdungslage. Seit dem Wiener Terroranschlag gibt es in Graz ,robusten Raumschutz': Zusätzliche Kräfte zeigen Präsenz im öffentlichen Raum, Polizeibusse fahren zu...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Anzeige

IT Security Summit 2021
Mit Wissen Kosten sparen und Prozesse optimieren

Alle Unternehmer*Innen, Manager*Innen, Expert*Innen und (IT-) Interessierte sind von Smart Innovation Steyr und comp.nets.go eingeladen, sich beim diesjährigen IT-Security Summit rund um das Thema „Regionale (IT-)Erfolgsgeschichten und IT-Sicherheit in Unternehmen in herausfordernden Zeiten“ zu informieren. Am Dienstag, 18. Mai 2021 werden ab 16:30 Uhr via Zoom aktuelle Themen rund um IT aufgegriffen und an Hand von Best Practice Beispielen wird gezeigt, wie Unternehmen durch vorausschauende...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sonja Preisinger
Anzeige
4

IT Security Summit 2021
Mit Wissen Kosten sparen und Prozesse optimieren

Alle Unternehmer*Innen, Manager*Innen, Expert*Innen und (IT-) Interessierte sind von Smart Innovation Steyr und comp.nets.go eingeladen, sich beim diesjährigen IT-Security Summit rund um das Thema „Regionale (IT-)Erfolgsgeschichten und IT-Sicherheit in Unternehmen in herausfordernden Zeiten“ zu informieren. Am Dienstag, 18. Mai 2021 werden ab 16:30 Uhr via Zoom aktuelle Themen rund um IT aufgegriffen und an Hand von Best Practice Beispielen wird gezeigt, wie Unternehmen durch vorausschauende...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sonja Preisinger
LR Ludwig Schleritzko informiert über anstehende Projekte.

Straßenbau
In den Abschnitt Hohe Wand in Rossatz nahe der B33 investiert das Land

LR Schleritzko: „Im Bezirk Krems werden insgesamt 530.000 Euro in die Errichtung von Seilsperren und in Steinschlagschutz investiert!“ KREMS.  Im Jahr 2021 werden insgesamt 119 Millionen Euro in die Realisierung von 630 Straßenbauprojekten investiert, um die Sicherheit auf Niederösterreichs Straßen zu erhöhen und um die Lebensqualität entlang der Landesstraßen weiter zu verbessern. Seilsperren mit Steinschlagschutznetzen „Im Bezirk Krems werden an der B 33 im Bereich Hohe Wand in der Gemeinde...

  • Krems
  • Doris Necker
Johannes Schmuckenschlager, Präsident der Landwirtschaftskammer NÖ, Maria Forstner, Obfrau der NÖ Dorf- und Stadterneuerun

Landwirtschaft
So gründen Bauern innovative Miniläden

Direktvermarktung ist ein wichtiger Teil der Wertschöpfung für landwirtschaftliche Betriebe. GRAFENEGG/ NÖ. Derzeit gibt es rund 8.500 bäuerliche Direktvermarkter in Niederösterreich. Neben dem weit verbreiteten Ab-Hof-Verkauf etablieren sich seit dem Beginn der Coronakrise verstärkt Selbstbedienungsläden mit digitalem Bezahlsystem. Ein Bildungs- und Beratungsservice für werdende  Direktvermarkter, wird von der Landwirtschaftskammer NÖ angeboten. Über die Aktion der NÖ Dorf- und Stadterneuerung...

  • Krems
  • Doris Necker
Georg Papai, Astrid Pany und Josef Fischer sind sich einig: Es braucht mehr Sicherheit auf Floridsdorfs Schulwegen, wie in der Prießnitzgasse.

Prießnitzgasse
Mehr Sicherheit auf Floridsdorfs Schulwegen

Der 21. Bezirk lässt problematische Punkte prüfen und entschärfen. Ziel ist es, dass die Schulwege sicherer werden. WIEN/FLORIDSDORF. Für Kinder ist es ein großer Schritt in die Selbstständigkeit: Der Schulweg. Es ist meist der erste Weg, den die Nachkommen alleine im Straßenverkehr bewältigen. Genau deshalb ist es umso wichtiger, dass die Verkehrssicherheit auf diesen Wegen gewährleistet ist. Aus diesem Grund setzt der Bezirk auch heuer sein Programm fort, problematische Kreuzungen zu...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Altheims Vizebürgermeister Thomas Gut startet die "Initiative für ein sicheres Altheim“.

Vizebürgermeister Thomas Gut
Gemeinsam sicher in Altheim

Altheims Vizebürgermeister Thomas Gut rief die Aktion "Initiative für ein sicheres Altheim ins Leben". Nun startet die Aktion mit verschiedenen Infoveranstaltungen. ALTHEIM. "Unser gemeinsames Ziel für diese Sicherheitsinitiative muss sein, der gesamten Gesellschaft ein aktives und verantwortungsvolles Handeln näher zu bringen und dadurch das Sicherheitsgefühl für uns alle positiv zu entwickeln", betont Thomas Gut, Vizebürgermeister in Altheim. Unter dem Titel "Initiative für ein sicheres...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Martina Uitz-Arlamovsky (Neos) an einer der Kreuzungen an der Westbahnstraße/Zieglergasse.
Aktion 2

Forderung der Neos
Zwei Kreuzungen sollen sicherer werden am Neubau

Schutzweg, Schilder, Lotsen: Zwei Kreuzungen im Siebten sollen entschärft werden, geht es nach den Neos. WIEN/NEUBAU. Das Aufatmen ist wohl bei Eltern und Kindern gleichermaßen groß: Schluss mit Lernen vorm Bildschirm, endlich darf der Nachwuchs wieder in die Schule. Eine Sorge weniger, dafür kommt für viele Mamas und Papas eine neue dazu: Wie sicher ist der Schulweg für mein Kind? Zwei Kreuzungen sind den Neos im Siebten ein Dorn im Auge; diese sollen nun sicherer gemacht werden. Ampel weg –...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Stadträtin Sandra Wassermann mit Wolfgang Pittino (Stv. Stadtpolizeikommandant), Markus Tilli (Leiter des Einsatzreferates), Ferdinand Pirmann (Fachbereichsleiter Verkehrsreferat) und Werner Schluifer.

Arbeitsgespräch
Stadtpolizeikommando im Gespräch mit Stadträtin

In einem einleitenden Arbeitsgespräch wurden von Stadträtin Sandra Wassermann gemeinsam mit dem Stadtpolizeikommando zentrale sicherheitsrelevante Themenbereiche der Landeshauptstadt erörtert.  KLAGENFURT. Besonders im Fokus lag die Verkehrssicherheit. Im vergangenen Jahr wurden im Klagenfurter Stadtgebiet 510 Unfälle mit Personenschaden gezählt - 218 davon entfielen auf Radfahrer, Scooterfahrer oder Fußgänger. Nicht selten war die Unfallursache Unachtsamkeit. Es ist wichtig Menschen für das...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Nicole Fischer
Von einer Begegnungszone in die nächste? Anders als die Parteifreien sind die Kufsteiner Oppositionsparteien gegen die Einführung einer Begegnungszone auf der Innbrücke.
Aktion 8

Politik
Kufsteiner Gemeinderat diskutiert Begegnungszone

Vorschlag der Parteifreien rund um eine Begegnungszone auf der Innbrücke fordert Diskussion in Gemeinderatssitzung. Opposition ist geschlossen dagegen, sie spricht sich für Zwanziger und Fahrradstreifen-Erneuerung aus.  KUFSTEIN (bfl). Wenig freundliche Begegnung, aber dafür viel verbale Bewegung gab es in der jüngsten Kufsteiner Gemeinderatssitzung am Mittwoch, den 28. April. Diskutiert wurde über eine vorgeschlagene Begegnungszone auf der Innbrücke, die vom Kufsteiner Bahnhofsvorplatz zum...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Markus Widmann, Günther Salzmann, Stefan Egger, Edelbert Kohler, Johannes Strobl und Walter Schneider (v.l.) feierten Schneiders Pensionierung.

Polizei
Leiter der Kontrollstellen Radfeld/Kundl verabschiedet sich in Ruhestand

Mit Ablauf des 30. April beendet Chefinspektor Walter Schneider seine dienstliche Laufbahn als Leiter der Kontrollstellen Radfeld/Kundl und tritt in den Ruhestand. RADFELD, KUNDL (red). Der  Landespolizeidirektor Edelbert Kohler, der stellvertretende Landespolizeidirektor  Johannes Strobl und Oberst Markus Widmann als Leiter der Landesverkehrsabteilung nahmen am 28. April im Rahmen einer Dienstbesprechung die Gelegenheit wahr und verabschiedeten Chefinspektor Walter Schneider als Leiter der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Öffnungsschritte der Kulturszene

So sehen die Öffnungsschritte aus
Vorhang auf für Innsbrucks Kultur

INNSBRUCK. Bereits seit über einem halben Jahr und teilweise sogar noch länger mussten die Türen der Kultur in Innsbruck geschlossen bleiben. Wir haben nachgefragt und für Sie zusammengefasst, wie die ersten Öffnungsschritte der Kulturszene ab Mitte Mai ungefähr aussehen werden und was alles ansteht: Kellertheater„Wir haben gestern die neuen Spieltermine für „Die Zofen“ von Jean Genet festgelegt. Die Produktion hätte bereits Ende Jänner stattfinden sollen. Wir haben damals die Produktion unter...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
LH Stv Pernkopf: "Auf die Freiwillige Feuerwehr in Niederösterreich ist Verlass!"

Feuerwehr
Neues Mannschaftstransportfahrzeug mit Allrad für die Feuerwehr Zöbing

Die Freiwillige Feuerwehr Zöbing beabsichtigt die Anschaffung eines Mannschaftstransportfahrzeuges mit Allrad. Das Land Niederösterreich unterstützt diese Anschaffung mit einer Förderung in Höhe von 7.000 Euro. LANGENLOIS. „Auf die Freiwillige Feuerwehr in Niederösterreich ist Verlass – das haben die Mitglieder jetzt während der Corona-Krise nochmals verdeutlicht und mit ihrem unbezahlbaren Engagement bewiesen. Vielen Dank“, betont LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und erklärt: „Auch in Zeiten...

  • Krems
  • Doris Necker
2

René Mayrhofer zur digitalen Identität
"An den alten Grundlagen hat sich fast nichts geändert"

Seit September 2014 gibt es an der Linzer Johannes Kepler Universität, kurz JKU, das Institut für Netzwerke und Sicherheit. Hier forschen Institutsvorstand René Mayrhofer und, gemeinsam mit dem LIT Secure and Correct Systems Lab, mehr als 25 MitarbeiterInnen unter anderem zum Thema "digitale Identität". Darunter versteht man zum Beispiel digitale Ausweise und elektronische Öffi-Tickets. ALLHAMING. Im Detail konzentrieren sie sich auf den Schutz der Privatsphäre. "Unser Ziel ist, dass keine...

  • Linz-Land
  • Florian Meingast
Der Griesplatz ist für jene Grazer, die bei der Befragung unsichere Orte angeführt haben, ein Hotspot.
2 1 Aktion 4

Neue Umfrage zeigt: Grazer haben am Griesplatz Angst

Exklusive Umfrage für die WOCHE weist Griesplatz, Bahnhof und Stadtpark als Unsicherheits-Hotspots aus. Noch hat der Wahlkampf in Graz – zumindest offiziell – nicht Fahrt aufgenommen, auch der genaue Termin für den Urnengang steht nicht fest. Eines ist aber gewiss: Es dreht sich sicher nicht alles um Corona. Die WOCHE wird in den nächsten Wochen und Monaten aufzeigen, welche Herausforderungen auf die Stadt warten und welche Themen den Bürgern unter den Nägeln brennen. Zum Auftakt steht der...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
René und Michael Meyer an der berasten Raglitzer-Straße.
4 1 Video 3

St. Egyden/Ternitz
Kräftebündeln der Raser-Geplagten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Schnellfahrer gibt's so gut wie überall. An einer Straße in St. Egyden und in Raglitz regt sich nun Widerstand. Es ist fast überall dasselbe Lied: solange nichts passiert ist, passiert nichts. Doch das wollen sich Anrainer an zwei rasergeplagten Straßenstücken nicht länger bieten lassen. Der Ruf, ein Forum für Leidensgenossen zu gründen, wird laut. Problem-Straße Nr. 1 Eine ungewöhnliche Verkehrssituation findet man in der Bahnstraße vor, wo direkt neben dem Föhrenwald neun...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Böschungen, Hänge und Felswände im ganzen Land werden im Zuge der Felsräumarbeiten überprüft. Loses Gestein und Gehölz werden von den Mitarbeitern der Straßenmeistereien entfernt (Symbolbild).
2

Verkehrsbehinderungen
Felsräumarbeiten auf Landesstraßen im Oberen Gericht

PRUTZ, PFUNDS, SPISS, NAUDERS, FlIEß. Ende April wird bei der Straßenmeisterei Ried im Oberinntal der Schneepflug gegen Klettergurt und Brechstange getauscht. Böschungen, Hänge und Felswände müssen auf loses Gestein und Gehölz überprüft werden, damit eine sichere Fahrt wieder möglich ist. Frühjahrsputz und Felsräumarbeiten auf den Landesstraßen Durch den diesjährigen extremen Winter, gibt es im Frühjahr besonders viel zu tun. Das Frühjahr birgt durch die Schneeschmelze einige Gefahren auf den...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Klaus Potzmader (CISO) und Hans-Peter Buber (CEO) mit der ISO/IEC 27001 Zertifikat

Sicherheit wird bei Microtronics groß geschrieben und die Anforderungen an ein Managementsystem für Informationssicherheit erfüllt
Microtronics erhält ISO/IEC 27001 Zertifizierung

Mit der Zertifizierung nach ISO/IEC 27001 erfüllt Microtronics die Anforderungen an ein Managementsystem für Informationssicherheit. Nach 1 ½ Jahren der Vorbereitung fand Ende Jänner das große Audit für die ISO/IEC 27001 Zertifizierung statt. Nach erfolgreicher Absolvierung dessen halten wir nun stolz das Zertifikat in unseren Händen. „Bei den Projekten mit unseren Kunden werden Know-How und Expertisen ausgetauscht. Wir arbeiten unter anderem mit Systemerhaltern im Bereich der kritischen...

  • Melk
  • Sabrina Waldbauer

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

2
  • 16. Juli 2021 um 16:00
  • ClickIn - Parkzone Straßengel
  • Gratwein-Straßengel

Parkzone-Sportkurs: SELBSTVERTEIDIGUNG

Auch in den Sommerferien geht es mit den Sport- und Bewegungskursen im Park Straßengel weiter und so steht im Juli ein Selbstverteidigungskurs mit Patrick Kalcher in der "Parkzone" am Programm. Das dreiteilige und ganz offene Angebot (16. Juli, 23. Juli und 30. Juli 2021) richtet sich an Kinder und Jugendliche aller Altersklassen UND auch Erwachsene. Kostenlos. Infos & Anmeldung unter team@clickin.cc oder 0664/25-21-444.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.