Riederin stellt im MÜK aus

Sabine Krump
3Bilder

RIED/RIEDMARK, FREISTADT. Bis Ende September ist im MÜK (Mühlviertel Kreativ Haus) in Freistadt die neue Ausstellung "Zwirnknopf wird Kunst" zu sehen. Ein altes Handwerk vergangener Tage hat sich zu einem kreativen Kunsthandwerk entwickelt. Sabine Krump aus Ried in der Riedmark ist die bekannteste Vertreterin dieser Kunst. Sie hat Vergangenes und Gegenwart zu einer fantasievollen, bunten Ausstellung zusammengetragen. Die Ausstellung "Zwirnknopf wird Kunst" ist bis Ende September bei freiem Eintritt von Mittwoch bis Samstag von 10 bis 18 Uhr im MÜK zu sehen. Anstelle einer Vernissage weihte die Knöpflerin Sabine Krump am Eröffnungstag (5. Juli) Besucher in die Kunst des Zwirnknöpfelns ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen