Goldene Medaille
Erntereferenten aus Windhaag und Perg für Verdienste um die Republik geehrt

Ortsbauernobmann Anton Nenning, Ortsbäuerin Renate Nenning, Marianne Freinschlag, Bgm. Ignaz Knoll, Hubert Freinschlag, Bezirksbauernkammer-Obfrau Rosi Ferstl, Bezirkshauptmann Werner Kreisl (v. l. n. r.).
4Bilder
  • Ortsbauernobmann Anton Nenning, Ortsbäuerin Renate Nenning, Marianne Freinschlag, Bgm. Ignaz Knoll, Hubert Freinschlag, Bezirksbauernkammer-Obfrau Rosi Ferstl, Bezirkshauptmann Werner Kreisl (v. l. n. r.).
  • Foto: Georg Dolzer
  • hochgeladen von Helene Leonhardsberger

Insgesamt 2.800 ehrenamtliche Erntereferenten gibt es in Österreich. Zur Würdigung ihrer unentgeltlichen, in der Bevölkerung praktisch unbekannten, für die Volkswirtschaft aber sehr wichtigen Tätigkeit hat Bundespräsident Alexander Van der Bellen zwei von ihnen aus dem Bezirk Perg für 25- bzw. 28-jährige Tätigkeit als Erntereferent die Goldene Medaille für Verdienste um die Republik Österreich verliehen.

PERG, WINDHAAG/PERG. Ehrenamtliche Erntereferenten senden jeden Monat Berichte über Wachstumsstand, Ernteaussich- ten und Ernteergebnisse ausgewählter Gemeinden an Statistik Austria. Aus ihren übermittelten Ertragsschätzungen für die verschiedenen Obst- und Feldfruchtkulturen errechnet Statistik Austria die jährliche Produktion unter Berücksichtigung von erwarteten Ertragsausfällen (etwa aufgrund von Unwetter, Schädlingen, etc.). Sie liefern so regelmäßig Informationen, die als Basis für verschiedenste marktrelevante Entscheidungen und damit für die Weiterentwicklung der österreichischen Landwirtschaft letztendlich wieder der Allgemeinheit zu Gute kommen.

Hubert Freinschlag aus Windhaag bei Perg

Seit 25 Jahren übt Hubert Freinschlag die Tätigkeit als Erntereferent für Obstkulturen in den Gemeinden Windhaag bei Perg und Allerheiligen aus. Im Auftrag vom Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen und Landeshauptmann Thomas Stelzer überreichte ihm Bezirkshauptmann Werner Kreisl diese hohe Auszeichnung und je ein Glückwunschschreiben von Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein und dem Generaldirektor der Statistik Austria, Konrad Pesendorfer, gemeinsam mit der Obfrau der Bezirksbauernkammer Perg, Rosi Ferstl, und Bürgermeister Ignaz Knoll im Rahmen des Erntedankfests in der Pfarrkirche Windhaag. Nach der Messe lud die Ortsbauernschaft Windhaag zur Feier des Tages zur Agape am Pfarrplatz. Die Bürgerkorpskapelle Windhaag spielte zu Ehren des Ausgezeichneten, der sonst in den Reihen der Kapelle zu finden ist, auf.

Klaus Reindl aus Perg

Seit 28 Jahren übt Klaus Reindl die Tätigkeit als Erntereferent für Feldfrüchte in der Stadtgemeinde Perg aus. Bereits Ende Februar 2019 überreichte ihm Werner Kreisl im Auftrag von Alexander Van der Bellen und Thomas Stelzer diese hohe Auszeichnung und Gratulationsschreiben von Stelzer und dem Generaldirektor der Statistik Austria, Konrad Pesendorfer, gemeinsam mit Nationalrat Bgm. Nikolaus Prinz und der Obfrau der Bezirksbauernkammer Perg Rosi Ferstl im engen Familienkreis.

Gratulation von Bezirkshauptmann Werner Kreisl

„Ich gratuliere Hubert Freinschlag und Klaus Reindl im Namen der Statistik Austria und der Spitzen der Republik Österreich und des Landes OÖ zu dieser Auszeichnung und danke ihnen für ihren langjährigen unentgeltlichen, sorgfältigen und gewissenhaften Einsatz“, so Bezirkshauptmann Kreisl im Rahmen der Verleihungen. „Ein Ehrenamt mag heutzutage nicht mehr jedermanns Sache sein, aber ohne den vielen Ehrenämtern wäre in Österreich vieles nicht möglich. Daher kann man ehrenamtlich Tätigen, insbesondere auch jenen, die wie Erntehelfer der Statistik Austria von der Allgemein völlig unbemerkt und auch zumeist auch unbedankt ihren wichtigen Dienst für die Volkswirtschaft und damit für uns alle versehen, gar nicht oft genug einen herzlichen Dank aussprechen."

Autor:

Helene Leonhardsberger aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.