Begrüßungsskulptur neu gestaltet

Josef Lumetsberger, Obmann des Wirtschaftsausschusses, Bürgermeisterin Barbara Payreder und Gemeinderat Josef Klammer bei der neu gestalteten Ortseinfahrt in Pabeukirchen.
3Bilder
  • Josef Lumetsberger, Obmann des Wirtschaftsausschusses, Bürgermeisterin Barbara Payreder und Gemeinderat Josef Klammer bei der neu gestalteten Ortseinfahrt in Pabeukirchen.
  • Foto: Zinterhof
  • hochgeladen von Robert Zinterhof

PABNEUKIRCHEN. Auf Initiative des Wirtschaftsausschusses mit Obmann Josef Lumetsberger, ÖVP, wurde die in die Jahre gekommene Begrüßungsskulptur bei der Ortseinfahrt Nord, Stiedl Kreuzung, renoviert. Das Ausschussmitglied Josef Klammer,Liste, organisierte den vier Meter langen Douglasienstamm vom Domkapitel. Die Bauhofmitarbeiter bauten den alten Stamm ab.

Die Schriftzüge wurden entfernt und durch Polieren aufbereitet. Die Querbalken, auf denen die Buchstaben befestigt sind, wurden gehobelt und sehen wie neu aus. Bevor das Monument von den Bauhofmitarbeitern wieder aufgestellt wurde, wurden die Sträucher entlang der Straße zurückgeschnitten, um auch im Kreuzungsbereich die Sichtverhältnisse zu verbessern. Somit erstrahlt die Begrüßung in neuem Glanz.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen