Vielseitigkeitsreiten
Ambros mit "Lexikon" bei Vier-Sterne-Turnier in Polen am Stockerl

2Bilder

ALLERHEILIGEN IM MÜHLKREIS, FELDKIRCHEN AN DER DONAU. Harald Ambros, dreifacher Olympiateilnehmer im Vielseitigkeitsreiten, zeigte mit seinem Top-Pferd "Lexikon" in Polen auf. Beim Vier-Sterne-Turnier in Baborówko holte das Duo am vorigen Wochenende den dritten Platz unter 50 Startern. Nach den Disziplinen Dressur und Geländeritt kämpfte sich Ambros im Springen noch vom achten auf den dritten Rang. "Das Rennen war sehr gut besetzt. Mein Routinier 'Lexikon' ist heuer in guter Form", freut sich der Reiter. Mit seinem jungen Pferd "Mountbatton" schaffte er es außerdem auf den 20. Rang. In einigen Wochen steht mit dem Nationenpreis in Rom der nächste internationale Wettbewerb am Programm.

Harald Ambros stammt aus Allerheiligen im Mühlkreis. Er lebt heute in Feldkirchen an der Donau, wo er auch als Zahnarzt tätig ist.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen