Klarer Erfolg
Simon Wagner gewinnt St. Veit Rallye

Simon Wagner (links) und Beifahrer Gerald Winter
3Bilder
  • Simon Wagner (links) und Beifahrer Gerald Winter
  • Foto: Daniel Fessl
  • hochgeladen von Michael Köck

Simon Wagner und Gerald Winter feiern Start-Ziel-Sieg, Rang drei für Mitterkirchner Gerald Rigler

MAUTHAUSEN, ST. VEIT. Mit ihrem starken Auftritt bei der Anfang April ausgetragenen Lavanttal Rallye in Wolfsberg überzeugten der Mauthausner Simon Wagner und sein Kärnter Beifahrer Gerald Winter Sponsoren und Unterstützer. Diese ermöglichtem dem Rallye-Duo einen weiteren Start in der Region. Außerplanmäßig gingen Wagner und Winter am vergangenen Wochenende also mit dem Skoda Fabia R5 von Eurosol Racing und der Startnummer 2 bei der zur Austrian Rallye Challenge zählenden St. Veit Rallye an den Start und lieferten eine Glanzleistung ab.
Auf vier der fünf gefahrenen Sonderprüfungen dominierten Wagner/Winter das Feld überlegen und fuhren schon auf die am Ende Zweitplatzierten, Koch/Brunntaler aus Deutschland, einen mehr als deutlichen Vorsprung von mehr als 1:14 Minuten heraus. Lediglich auf der auf einer Pferderennbahn ausgetragenen Zuschauerprüfung musste sich das Duo mit der drittschnellsten Zeit begnügen.

Rigler am Podest

Der Mitterkirchner Tiefbohrunternehmer Gerald Rigler holte mit Bernhard Ettel bei der Rallye den 3. Gesamtplatz und im Alpe Adria Cup und in der Austrian Rallye Trophy den Sieg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen