15.11.2016, 19:14 Uhr

Heimspiel im Stadtkino Grein: Kienberger ist Kienberger

Wann? 24.11.2016 19:30 Uhr

Wo? Stadtkino, Grein AT
Karin Kienberger (Foto: Bianca Hochenauer)
Grein: Stadtkino | ST. NIKOLA, GREIN. Vor zwei Jahren ist Karin Kienberger, 33, „ins kalte Wasser gesprungen“ wie sie erzählt. Sie hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Liedermacherin Karin Kienberger begeisterte heuer schon bei 25 Auftritten in Österreich und Bayern.
Am Donnerstag, 24. November, gibt sie mit ihrer Band um 19.30 Uhr ein Konzert im Stadtkino Grein. An diesem Abend findet auch die Premiere ihres neuen Musikvideos "Da Whisky vo da Köllastiagn" statt. Gedreht wurde im Stadttheater Grein. „Es wird ein Abend für Gänsehaut und wohltuende Sentimentalität", verraten ihre Freunde.
Karin Kienberger stammt aus der Ortschaft Hirschenau, Gemeinde St. Nikola. Schon in der Volksschule begeistert sich die kleine Karin fürs Singen. Es folgte eine erste musikalische Ausbildung am Klavier an der Landes-Musikschule in Grein. Heute kann Karin Kienberger auf eine Fülle unterschiedlichster Lieder zurückgreifen, die aus ihrer Feder stammen. „Musik muss ich machen. Die kommt von mir heraus. Was mich bewegt, muss ich niederschreiben. Da kann ich nicht anders“, sagt Karin Kienberger im Gespräch mit der BezirksRundschau.
Karin Kienberger ist Karin Kienberger. Die oberösterreichische Liedermacherin erzählt in ihrer unverblümten Alltagspoesie Geschichten, die das Leben schreibt und nimmt ihr Publikum mit auf eine sehr intime Reise zum Träumen und Genießen.
Ehrlich, direkt, mit viel Gefühl und einer guten Portion Humor serviert Karin Kienberger die Lieder aus ihrem aktuellen Album " Wos is dei Liad". Stilistisch trifft sie wohl am ehesten das Genre "Dialekt-Pop" mit einer Prise Rock, Swing und Latin.

Karin Kienberger tritt mit zwei Formationen auf. Da gibt es einmal Kienberger & Band. Zur Band gehören: Thomas Hechenberger, Gitarre, Klaus Lahner, Kontrabass und E-Bass, Dieter Herfert, Schlagzeug und Karin Kienberger mit Gesang und Klavier.

Weiters tritt Karin Kienberger mit ihrem Liedermacherkollegen Sebastian Grandits im Duo "Kienberger & Grandits" auf.Die beiden stammen zwar aus unterschiedlichen Bundesländern, teilen sich aber dieselbe musikalische Ecke. Mit ihren Liedern und Geschichten streifen sie als kongeniales Duo durch die Lande.
Die BezirksRundschau verlost zur Einstimmung des Konzerts "Karin Kienberger & Band" am 24. November im Stadtkino Grein fünf CD’s vom aktuellen Album "Wos is dei Liad?“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.