16.02.2017, 14:38 Uhr

Perg hat ab sofort eine "Thomas Lansius Bibliothek"

Leader-Geschäftsführer Manfred Hinterdorfer mit Franz Moser, Obmann Heimathaus Stadtmuseum Perg (Foto: Thomas Pfeiffer)
PERG. Zum 440. Geburtstag des „alten“ Pergers Thomas Lansius hat der Heimat- und Museumsverein Perg ein Projekt der Leader Region Perg-Strudengau gestartet. Im Rahmen eines Geburtstagsfestes für Lansius am Dienstag im Pfarrheim Perg wurde die historische Bibliothek des Heimathaus-Stadtmuseums Perg offiziell auf den Namen „Thomas Lansius Bibliothek“ getauft. Die neu gestaltete Ausstellung umfasst Bücher und Museumsobjekte zur Person und über die Person Thomas Lansius. Das Steuerbüro Martin finanziert die verbleibenden Eigenmittel für das Leader-Projekt. „Dieses Projekt wird im Aktionsfeld 2 ‚Kulturerbe erhalten und vermitteln‘ gefördert, im Rahmen der Strategie ‚Stärkung des regionalen Bewusstseins für regionale Kultur und Geschichte'"informiert Leader-Geschäftsführer Manfred Hinterdorfer. Der neue Schwerpunkt soll bei Veranstaltungen des Heimat- und Museumsvereins und in den höheren Schulen im Bezirk präsentiert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.