07.11.2016, 14:27 Uhr

Neue Turnhalle feierlich eröffnet

v.l.n.r.: Manfred Fröschl, Kurt Oppenauer, Herbert Pfahnl, Bürgermeister Anton Froschauer, Landtagspräsident Viktor Sigl, Karl Hochgatterer, Gerald Edthaler, Hartmut Blechschmid (Foto: Günther Iby)

Am Sonntag, 6. November, öffnete das neue Perger Veranstaltungszentrum seine Pforten.

PERG. Nach 8-monatiger Bauzeit und über 6000 freiwilligen Arbeitsstunden wurde das neue Veranstaltungszentrum "DIE TURNHALLE" gestern mit einem 2-stündigen Festakt eröffnet. Knapp 90 Jahre nach dem Bau wurde die neu renovierte Halle den ca. 400 Besuchern präsentiert. Vor allem der ausgebaute Eingangsbereich inklusive Foyer fand großen Anklang. Obmann Karl Hochgatterer sprach von einem "Jahrhundertprojekt für den Perger Turnverein" und bedankte sich bei den knapp 100 freiwilligen Mitarbeitern, aber auch bei den regionalen Firmen für die große Unterstützung und den reibungslosen Ablauf. Durch viele finanzielle Zuschüsse, unter anderem durch eine Bausteinaktion, musste der Turnverein "nur" 400.000 Euro an Eigenmittel aufbringen.

Altes Parkett – Neue Organisation

Bereits 2004 wurden erste Pläne für eine Renovierung entworfen. Damals wurden diese aber aufgrund zu hoher Kosten ad acta gelegt. Ende 2014 wurde dann eine kleinere und realisierbare Lösung gefunden. Im März 2016 erfolgte der Baustart des 1,55 Millionen Euro teuren Projektes. Auch wenn die Turnhalle rundum erneuert wurde, eine wichtige Komponente blieb bestehen. Der Parkettboden, der bereits 1968 verlegt wurde, überstand den gesamten Bau unbeschadet.
In Zukunft soll die neue Veranstaltunghalle, die jetzt bis zu 1400 Besucher fasst, stärker genutzt werden. Um diese Vielzahl an Veranstaltungen vermarkten zu können, wird die gesamte Organisation auf professionelle Beine gestellt. Neben den üblichen Sportveranstaltungen sollen künftig auch vermehrt kulturelle Aktivitäten, wie zum Beispiel Kabaretts und Konzerte angeboten werden.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.