16.01.2018, 16:24 Uhr

Viele Pinsen für das BezirksRundschau-Christkind verkauft

SCHWERTBERG. „Die Pinsa ist der Vorreiter der Pizza, nur bekömmlicher und auch wesentlich aufwändiger in der Herstellung“, erklären Isabella und Helmut Mavec vom Restaurant „La Vita é Bella“ in Schwertberg. Für die BezirksRundschau-Christkind-Aktion haben die Gastronomen im Dezember fast 300 Pinsen verkauft und je einen Euro gespendet. Die Summe wurde anschließend auf 350 Euro aufgerundet. Mit dem Geld werden Lernhilfen für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Bezirk Perg angekauft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.