Neuer Verwaltungsdirektor
Helmut Ziegler managt das Krankenhaus Reutte

Helmut Ziegler ist neuer Verwaltungsdirektor am BKH Reutte.
2Bilder
  • Helmut Ziegler ist neuer Verwaltungsdirektor am BKH Reutte.
  • Foto: Fotostudio René
  • hochgeladen von Günther Reichel

Mit Helmut Ziegler hat das Bezirkskrankenhaus einen neuen Verwaltungsdirektor. Der 52-Jährige tritt die Nachfolge von Dietmar Baron an, der sich in den Ruhestand verabschiedet hat.

EHENBICHL. Helmut Ziegler stammt aus Wiesbaden. Er machte zunächst die Ausbildung zum Industriekaufmann, und absolvierte anschließend ein Studium an der Fachhochschule Rheinland-Pfalz, das er erfolgreich mit dem Titel „Diplom-Betriebswirt“ (Schwerpunkte Krankenhausmanagement und Controlling) abschloss. Seither war er mit verschiedenen Managementaufgaben im Krankenhausbereich betraut.

Sinnstiftende Tätigkeit

Die Arbeit im Gesundheitsbereich hat es Ziegler angetan. „Für mich gibt es nichts Sinnstiftenderes", sagt Ziegler und erklärt, was ihn so fasziniert: "Wie in einem (analogen) Uhrwerk haben alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wichtige und einzigartige Aufgaben, die im Zusammenspiel ein Ergebnis für die Patientinnen und Patienten bringen, das diesen  therapeutisch, pflegerisch, ärztlich, aber auch menschlich weiterhilft. Spannend für mich war und ist es immer gewesen, den scheinbaren Widerspruch zwischen Wirtschaftlichkeit und Menschlichkeit aufzulösen, frei nach meinem Motto: ‚Ohne Wirtschaftlichkeit schaffen wir es nicht, ohne Menschlichkeit ertragen wir es nicht.‘“

Zur Person

Helmut Ziegler ist geschieden, Vater zweier Kinder (14 und 17 Jahre) und wohnt in Füssen.
Über seinen Wechsel nach Reutte erzählt der Grenzpendler: „Ich wollte eine richtige Veränderung, also auch mal länderübergreifende Strukturen im Gesundheitswesen, aber dennoch einen Arbeitsplatz, von dem aus meine Familie in Rheinland-Pfalz gut erreichbar ist – da hat sich das Außerfern eben nicht nur landschaftlich gut angeboten.“
In seiner Freizeit entspannt der neue Verwaltungsdirektor beim Trompetespielen, er fährt gerne mit dem Mountainbike oder dem Elektroroller, spielt Tischtennis und ist ein leidenschaftlicher Fußballfan.

Werdegang

Nach Abschluss seines Studiums sammelte Helmut Ziegler als Assistent der Krankenhausleitung, später als stellvertretender Leiter im Marienhospital in Darmstadt, erste wichtige berufliche Erfahrungen. Anschließend war er zwei Jahre Verwaltungsleiter in München, wechselte aus familiären Gründen aber wieder zurück ins Rhein-Main-Gebiet. In den letzten 15 Jahren verantwortete der Krankenhausmanager die kaufmännischen Agenden am Krankenhaus St. Marienwörth in Bad Kreuznach.
Zudem war Helmut Ziegler mehrere Jahre Gastdozent an der Fachhochschule Erfurt (Kostenrechnung und Controlling) und absolvierte unzählige fachspezifische Fort- und Weiterbildungen (u. a. in den Bereichen Beschwerdemanagement, Stressmanagement, aber auch zu Themen wie Grundlagen der Medizin für NichtmedizinerInnen oder Sterbebegleitung).

Weitere Informationen aus dem Bezirk Reutte finden Sie unter
www.meinbezirk.at

"Wir sind ein kleines Großkrankenhaus!"

Helmut Ziegler ist neuer Verwaltungsdirektor am BKH Reutte.
Das Bezirkskrankenhaus Reutte ist für den ganzen Bezirk Reutte von großer Bedeutung. Da braucht es ein gutes Management.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen