Spektakulärer Einsatz
Totalschaden nach Fahrzeugbrand

Das Fahrzeug war am Ende ein Totalschaden.
  • Das Fahrzeug war am Ende ein Totalschaden.
  • Foto: Zoom Tirol
  • hochgeladen von Günther Reichel

REUTTE. Vergangenen Samstag um 14:29 Uhr kam es auf einem Parkplatz südlich von Reutte zu einem Fahrzeugbrand. Ein 39-jähriger Deutscher hatte sein Fahrzeug auf dem Parkplatz angehalten, nachdem es aus dem Motorraum rauchte. Kurze Zeit später stand der PKW in Vollbrand und musste von der Feuerwehr Reutte gelöscht werden.
Die Ursache für den Brand ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Das Fahrzeug wurde durch den Brand komplett zerstört. Die Fahrzeuginsassen blieben durch den Vorfall unverletzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen