05.11.2017, 16:41 Uhr

Gedenken an Opfer von Krieg und Gewalt

Am Sonntagvormittag fand in der Pfarrkirche St. Anna in Reutte die traditionelle Feier zum Gedenken an die Opfer von Krieg und Gewalt, sowie der Verstorbenen der Pfarrgemeinde Reutte und Breitenwang statt.
Die Messe wurde von Dekan Franz Neuner abgehalten, welcher wie gewohnt einen schönen und aufschlussreichen Gottesdienst hielt.
In der gut besuchten Kirche befanden sich die Schützenkompanie und Feuerwehr Reutte, die Feuerwehr Breitenwang und Pflach, aber auch der Bürgermeister Alois Oberer und der Bürgermeister von Pflach Helmut Schönherr nahmen am Sonntagsgottesdienst teil.
Die feierliche Messe wurde von der Bürgermusikkapelle sowie dem Männergesangsverein musikalisch begleitet.
Anschließend versammelten sich die Vereine am Kirchplatz und marschierten nacheinander in Richtung Untermarkt davon.
0
1 Kommentarausblenden
443
Silke Maier aus Innsbruck | 07.11.2017 | 10:40   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.