Die härtere Gangart aus Purgstall

Die United Bastards Roman, Chris, Brändi und Daniel rocken die Bühne in Österreich und im Ausland.
  • Die United Bastards Roman, Chris, Brändi und Daniel rocken die Bühne in Österreich und im Ausland.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Daniel Butter

PURGSTALL. "Punk is dead", zu Deutsch Punk ist tot, widerlegt die vierköpfige Band "United Bastards" aus Purgstall in Niederösterreich. Seit 2010 geben Brändi (Sänger und Lead-Gitarre), Daniel (Rhythmus-Gitarre), Roman (Bass) und Chris (Schlagzeug) auf den Bühnen in Österreich und im Ausland Gas.

Angefangen hat die Band schon 2008. Florian "Brändi" Brandstetter ist das letzte Gründungsmitglied und erklärt, wie es zu dem Namen gekommen ist: "Ich habe mich damals mit meinen Jungs lang und breit darüber unterhalten. Dabei standen eine Menge Namen im Raum, doch der Favorit war United Bastards, weil wir für Zusammenhalt und Freundschaft stehen und weil wir uns als Nachwuchsband, wie die Bastards von morgen, sehen. Klingt wie ein Toxpack Song", sagt er lachend.

Direkte und offene Songs

Beim Texten der deutschsprachigen Lieder nehmen die vier kein Blatt vor den Mund. "Grundsätzlich gehen wir einen recht direkten und offenen Weg in unseren Songs und verarbeiten viele Dinge, die uns im Alltag beschäftigen oder uns echt gegen den Strich gehen", erklärt der Sänger und Bandleader, "nichts wird verharmlost und nichts schön geredet."

Drei CDs sind schon im Umlauf. Nach "Von Bar zu Bar" (2010) und "Purgstaller sind wir" (2013) kam letztes Jahr das neueste Meisterwerk auf den Markt. "Dein Leben, deine Zeit" besticht vor allem durch seine Gradlinigkeit. "Es soll vor Augen führen, dass man sein Leben voll auskosten soll und sich nicht durch Politik oder deren Ideologien steuern lassen darf. Aber dass man auch für 'ne Menge Scheiß geradestehen muss, was das Leben so für einen bereithält, wenn man seinen Way of Life geht", erklärt Florian.

Zwei neue Musikvideos

Zu zwei Titeln der CD wurden Musikvideos gedreht. „Leckt uns am Arsch“ und „Mein Weg“ haben jeweils auf YouTube die 10.000er Grenze der Aufrufe überschritten. Es waren aber nicht ihre ersten bewegten Bilder auf der Video-Plattform. "Anders als der Rest“ von der zweiten CD war das erste Video, wo sich die vier vor eine Kamera gestellt haben.

3 Fragen an...

Florian Brandsetter, Sänger und Frontman United Bastards

"Wie sieht es deiner Meinung nach mit der Musikszene in Österreich aus?"
Die Musikszene in Österreich ist in den letzten Jahren ständig kleiner und lustloser geworden.
Man merkt auch das alle „kleinen Veranstalter, etc.“ nichts mehr machen wollen bzw. können, da einfach auch bei sehr moderaten Preisen und Aktionen das Publikum ausbleibt.
Es ist hald momentan ein kleiner Generationswechsel, wo Handys, Facebook, etc. einfach interessanter sind, als mit seinen Freunden im „echten Leben“ fort zu gehen und Spaß zu haben.

"Was sagte du zum Eurovison-Song-Contest Sieg von Chonchita Wurst?"
Ich bin da relativ neutral eingestellt. Soll heißen: Da das auch nicht mein Musik Geschmack ist, kann und will ich solche Leistungen nicht beurteilen. Meiner Meinung ist es hald ein Zeichen dafür, dass man mit schrägen und teilweise Idiotischen Ideen oder Lebenseinstellungen Leute scheinbar begeistern kann. Was sich ja auch im Alltag wiederholt zeigt in diverse Fernsehsendungen, „Klatschblättern“, etc.

"Welchen Ratschlag würdest du Newcomer Bands mitgeben?"
Seit wie ihr gerne sein wollt und verstellt euch nicht um den Leuten zu gefallen.
Habt Spaß und feiert ordentlich mit den Fans ab, dass kann eine sehr schöne Zeit und viele gute Erinnerungen bringen – die ihr nie vergesst.
Für alle die Meinen sofort „Rockstar“ zu werden und das große Geld zu verdienen – denen würde ich raten, überlegt euch das ganze nochmal in Ruhe, denn um realistisch zu bleiben – Die Chancen dafür sind eher klein!

Autor:

Daniel Butter aus Melk

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.