Erste Betriebsansiedlung in Neubruck

NEUBRUCK. Für die "Neubruck Immobilien GmbH" ist es ein ganz wichtiger Meilenstein: Vor kurzem gelang die erste Betriebsansiedelung im interkommunalen Betriebsgebiet und Dienstleistungszentrum, an dem 17 Gemeinden und drei Banken des Bezirks Scheibbs beteiligt sind. Das Unternehmen Hydroconnect GmbH mietet ab Juli 2014 die Halle 3 der ehemaligen Papierfabrik Neubruck (Scheibbs, St. Anton/Jeßnitz), um am Standort eine patentierte Doppel-Wasserkraftschnecke herzustellen.
Die Hydroconnect GmbH ist eine Kooperation der Ybbsitzer Firma Seisenbacher GmbH und des St. Antoner Unternehmers und Erfinders Walter Albrecht. Die vom genialen Tüftler entwickelte Wasserkraftschnecke punktet durch zwei Innovationen: Zum einen ermöglicht sie über den "Albrecht fishLift" die Fischdurchgängigkeit von Staustufen und Wehranlagen, zum anderen erzeugt sie auf effiziente Weise Strom. "Da die EU-Wasserrahmenrichtlinie den Einbau von Fischaufstiegshilfen bei Wasserkraftwerken vorschreibt, ist auch ein hohes Marktpotenzial gegeben", betonen die beiden Hydroconnect-Geschäftsführer Walter Albrecht und Paul Edelsegger.
Die Geschäftsführer der "Neubruck Immobilien GmbH", Nationalrat Andreas Hanger und Landtagsabgeordneter Anton Erber, freuen sich über die "zukunftsträchtige und innovative Ansiedlung". "Hydroconnect verwendet eine hochmoderne Technologie und setzt gleichzeitig die Tradition der Metallverarbeitung in Neubruck fort", verweist Andreas Hanger auf den Gründer des Areals, den Hammerherren Andreas Töpper, der hier in Neubruck im 19. Jahrhundert das fortschrittlichste Kaltblechwalzwerk der Donaumonarchie betrieb.
Bis zum Sommer 2014 führt die "Neubruck Immobilien GmbH" die Basissanierung der Betriebshallen durch, dann zieht Hydroconnect in die Halle 3 ein. Parallel laufen Verhandlungen mit weiteren an einer Ansiedelung in Neubruck interessierten Unternehmen. "Die gute Verkehrsanbindung und der innovative Charakter des Areals sind für aufstrebende Firmen sehr attraktiv. Die Ansiedelung von Hydroconnect ist ein ganz wichtiges Zeichen", erklären die beiden Standortbürgermeisterinnen Christine Dünwald (Scheibbs) und Waltraud Stöckl (St. Anton/Jeßnitz).

Autor:

Roland Mayr aus Scheibbs

Roland Mayr auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.