Schwechat
Brand bei einem ortsansässigen Metallverarbeitungsbetrieb

Durch das rasche Eingreifen der Firmenmitarbeiter konnte Schlimmeres verhindert werden.
  • Durch das rasche Eingreifen der Firmenmitarbeiter konnte Schlimmeres verhindert werden.
  • Foto: FF Schwechat
  • hochgeladen von Maria Ecker

SCHWECHAT. Am Abend des 25.07.2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwechat laut Alarmplan gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Schwechat-Kledering und der Freiwilligen Feuerwehr Schwechat-Rannersdorf zu einem "Brand in kleinem Gewerbebetrieb" in Schwechat alarmiert.
Vor Ort konnte durch den Einsatzleiter der Feuerwehr Schwechat rasch Entwarnung an alle nachrückenden Einsatzkräfte gegeben werden, es handelte sich glücklicherweise nur um einen Kleinbrand eines Treibstoffkanisters, welcher noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden konnte.
Mittels Wärmebildkamera wurde der betroffene, sowie die umliegenden Bereiche kontrolliert, es konnte keine Gefährdung mehr festgestellt werden.
Kurze Zeit später konnten die drei Feuerwehren wieder einsatzbereit einrücken.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen