Gerüchte um Kinderbetreuung in Schwechat
Bürgermeisterin Karin Baier: "Auch zukünftig flächendeckendes, zeitgemäßes Angebot"

Die Bürgermeisterin kann besorgte Eltern beruhigen. "Für Rückfragen stehe ich jederzeit zur Verfügung", betont Karin Baier.
  • Die Bürgermeisterin kann besorgte Eltern beruhigen. "Für Rückfragen stehe ich jederzeit zur Verfügung", betont Karin Baier.
  • hochgeladen von Maria Ecker

SCHWECHAT. „Schluss mit der Verunsicherung! Es wird unter unserer
Verantwortung selbstverständlich auch in der Zukunft ein flächendeckendes, zeitgemäßes Angebot bei der Kinderbetreuung geben“ stellt die Schwechater Bürgermeisterin Karin Baier richtig. 

Durch eine verkürzte bzw. missverständliche Darstellung bei einem Elternabend traten bei etlichen Eltern Fragen bzw. Verunsicherung auf. Vorgestellt wurde ein in Bearbeitung befindliches Konzept, zu einem Entwicklungszeitpunkt, dass die Präsentationsfähigkeit noch nicht erreicht hat.

„Eltern brauchen Sicherheit und die müssen wir ihnen geben,
wenn es um so ein wichtiges Thema wie Kinderbetreuung geht. Konzepte werden in unserer Stadt für und im Sinne unserer Kinder gemacht. Alles andere ist für mich nicht zu akzeptieren“, betont  Karin Baier und fügt hinzu: „Wir werden weiterhin in enger Zusammenarbeit mit den
Pädagogen/innen in der Stadt wie auch den zuständigen Fachleuten
des Landes NÖ an dem Projekt arbeiten. Offene Fragen werden sich
einerseits bei einer gut vorbereiteten Präsentation teilweise selbst
beantworten, bzw. stehe ich selbstverständlich für Rückfragen
jederzeit zur Verfügung!“

Rückfragen unter 0664 5302919 (Bürgermeisterin Karin Baier)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen