27.05.2017, 17:04 Uhr

Schwadorf: Von Otto Schenk bis Gery Seidl

Zufrieden mit Kulturprogramm: Bürgermeister Jürgen Maschl und Vizebürgermeister Gustav Weber (Foto: Käfer)
Im Frühling ankündigen, sich den ganzen Sommer freuen und dann den Herbst genießen: Der Schwadorfer Kulturherbst sorgte schon immer für ausgezeichnete Veranstaltungen, die weit über die Gemeindegrenzen hinaus großen Anklang fanden. Er ist ein etablierter Bestandteil der Kulturaktivitäten in der gesamten Region. Dass dies heuer noch verstärkt zur Geltung kommt, verspricht Programm des Kulturherbsts 2017.
Im Zeitraum von 21. September bis 29. Oktober 2017 finden hochkarätige Darbietungen von Stars aus der österreichischen Kulturszene aber auch lokaler Kulturträger statt. Vom klassischen Literaturabend über Live-Konzerte bis hin zu einem Kabarettabend bietet der Kulturherbst einen kulturellen Leckerbissen nach dem anderen.


Bunt gemischtes Programm:

Otto Schenk macht den Auftakt am 21. September. Katharina Schramm lädt am 28. 9. zur Vernissage.
Vor allem für die Jugend gibt’s einige Höhepunkte. So findet am 23. September die Ö3-Disco statt, am 25. Oktober geht die bewährte Halloween-Warm Up-Party über die Bühne.
Für allseits bekannte Melodien und Lieder sorgt am 29. September die Gruppe Wir 4. Unter diesem Namen verbergen sich mit Uli Baer, Gary Lux, Harry Stampfer und Harald Fendrich wahre Austropop-Experten. Das sind jene Musiker, die das Erfolgsprojekt Austria 3 musikalisch unterstützten.
Besondere Highlights sind unter anderem die Ausstellung „Blick in die Geschichte“ über das vor 90 Jahre in Schwadorf stattgefundene Erdbeben sowie das Konzert vom Musikverein Schwadorf im Festzelt.
Die neue Gemeindeführung hat das Konzept des Kulturherbstes in den letzten zwei Jahren völlig überarbeitet und vollkommen neue Strukturen geschaffen. Als Hauptaustragungsort wurde der Platz vor dem Sportplatz auserkoren, wo ein Festzelt aufgebaut wird, in dem die meisten Veranstaltungen stattfinden werden. Dieser Platz soll auch in Zukunft als Festplatz genützt werden.


Tickets ab Montag, 29. Mai

„Ich bedanke mich beim Kulturausschuss der Marktgemeinde sowie bei allen örtlichen Vereinen, die zu dieser Veranstaltung beitragen werden. Die Kultur erfährt damit in unserer Gemeinde einen neuen Stellenwert. Ich freue mich bereits auf jede einzelne Veranstaltung, und hoffe auf viele tausend Besucher“, so Bürgermeister Jürgen Maschl.
Auch Vizebürgermeister Gustav Weber, der für den Bereich Kultur zuständig ist, betonte, dass er stolz sei, die örtlichen Vereine ins Boot geholt zu haben und er sich bereits heute auf die großartigen Veranstaltungen in unserer Gemeinde freue.
Die Marktgemeinde Schwadorf dankt besonders auch allen Sponsoren für Ihre materielle und finanzielle Unterstützung, ohne die es nicht möglich gewesen wäre, eine Veranstaltungsreihe in dieser Größenordnung zu organisieren.
Ab Montag, den 29. Mai 2017, startet die Marktgemeinde Schwadorf mit dem Ticketverkauf. Die Tickets für alle Veranstaltungen können bereits ab Freitag, den 26.05.2017 online unter tickets@schwadorf.gv.at bestellt werden. Die Karten sind auch am Gemeindeamt Schwadorf erhältlich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.