04.07.2017, 13:21 Uhr

Auch Kickerlegende und Star-Anwal dabei: Sonja Klima lud zu Charity-Golf in Himberg

Auch Gustl Starek und Manfred Ainedter folgten dem Ruf von Sonja Klima. (Foto: Martin Dworschak)
Die "Ronald McDonald" Kinderhilfe lud zum McMasters Charity-Golfturnier in den Putten für eine guten Zeck im "Colony Club Gutenhof" in Himberg: Rund 220 Golfer folgten der Einladung von Sonja Klima zum Turnier, das heuer erstmal im Sommer stattfand. Das Motto „Sommernachtstraum“ wurde voll erfüllt - 47.000 Euro wurden eingespielt. Dem Traum vom neuen Haus in Salzburg und Tirol kommt die Kinderhilfe somit einen großen Schritt näher. Der Bau des zweiten Kinderhilfe-Haus in Wien ist seit Februar im Gange.

Andrea Fendrich, Sueli Menezes (Buchautorin), Manfred Ainedter (Anwalt), Gustl Starek (Ex-Nationalkicker), Stefan Hajdu (Leiter Uni Klinik AKH), Alfred Koblinger (PKP BBDO Werbeagentur), Andreas Schmidlechner (Mc Donald’s), Beatrice Cox-Riesenfelder (ORF Enterprise), Alfred Janovsky (AEG), Robert Hofer (Santander), Alfred Rotter (Audi Porsche Erdberg), Oliver Schmerold (ÖAMTC), Peter Haidvogl (Mavida Hotel, Kinderhotel Zell am See), Azer Günes (Make-up Artist), Klaus Giesecke (Privatbank Gostler & Co KG), Johann Berenberg (Privatbank Gostler & Co KG), Thomas Eckwolf (Franchisenehmer McDonald’s), Martina Jansky (Franchisenehmer Mc Donald’s), Martin Spörker (Franchisenehmer Mc Donald’s), u.v.m.


Auch Sonja Klima freute sich über Charity-Aktion

Sonja Klima, Präsidentin der Kinderhilfe zeigte sich hoch erfreut: „Ich möchte mich ganz herzlich bei den zahlreichen Teilnehmern bedanken, die es möglich gemacht haben, dass wir weitere 47.000 Euro für unsere Projekte zur Verfügung haben. Der Bau des zweiten Hauses in Wien schreitet mit großen Schritten voran. Durch die großartige Unterstützung unserer Spender können wir nun auch den Bau der geplanten Häuser in Salzburg und Innsbruck weiter entwicklen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.