09.10.2017, 09:59 Uhr

Baukräne überall: Wohnbautage in Schwechat

(Foto: Stadtgemeinde Schwechat)
SCHWECHAT. Am Freitag, den 28. und Samstag, den 29. September fanden im Schloss Rothmühle die Wohnbautage 2017 statt. Dabei informieren Bauträger über ihre Vorhaben in Schwechat, das Interesse der Bevölkerung war groß. Die Eröffnung erfolgte durch Bürgermeisterin Karin Baier und Stadtrat DI Simon Jahn. In Schwechat werden in den kommenden Jahren mehr als1.200 Wohnungen in großvolumiger Bauweise errichtet. Überall in der Stadt – besonders am alten Brauereigelände – stehen Baukräne. Auch in den Katastralgemeinden werden laufend Häuser errichtet. Um der Bevölkerung einen Überblick zu geben und wegen der Vielzahl der Anfragen auf der Gemeinde (Vergabe, Kosten, Fertigstellung, etc.), lud die Stadtgemeinde Schwechat - auf Initiative von Stadtrat DI Simon Jahn – zu den Wohnbautagen. Dort stellten 13 Bauträger ihre Projekte vor. Das Interesse für die Veranstaltung übertraf dann jede Erwartung.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.