12.02.2018, 15:43 Uhr

Erster Rotkreuz-Therapiebegleithund fertig ausgebildet

(v.l.n.r.): Cornelia Motycka, Rotkreuz-Suchhundestaffel Schwechat, Ausbildnerin Eli Stidl, Rotkreuz-Suchhundestaffel Schwechat, Bezirksstellenkommandant Michael Kirschka, Rotes Kreuz Schwechat, Hundeführerin Lisa Sommerfeld, Rotkreuz-Suchhundestaffel Schwechat, Präsident Josef Schmoll, Rotes Kreuz Niederösterreich, und Landesdirektor Gesundheits- und Soziale Dienste Thomas Wallisch, Rotes Kreuz Niederösterreich mit Boo, dem ersten ausgebildeten Therapiebegleithund des Roten Kreuzes (Foto: RK NÖ/ Yvonne Jungmichel)
Großer Freude herrschte bei der Therapiehundestaffel Schwechat. Der Herder-Labrador-Mischling Boo ist die erste Hündin im Roten Kreuz Niederösterreich, die nun die staatliche Ausbildung zum Therapiebegleithund erfolgreich absolviert hat. Ab sofort stehen Hundeführerin Lisa Sommerfeld und die Hündin Boo im Einsatz für Besuchsdienste – zum Beispiel bei älteren Menschen, Menschen mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen oder auch in Kindergärten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.