Bezahlte Anzeige

Queer Dance im Simmeringer Gemeindebau 2.0

141Bilder

Auch die 2. Auflage der Veranstaltung „Queer Dance im Gemeindebau“ war ein voller Erfolg!

84 Tanzwütige aus ganz Wien strömten zum zweiten Queer Dance in den Gemeindebau, zur Sektion 19 am Albin Hirsch Platz 1 in Wien-Simmering.

Die Teams um Herbert Kühfuss, Leiter der Sektion 19, sowie Isabella Willrader, Vorsitzende der SoHo Simmering, und Berthold Heber, Mitinitiator des Queer Dance im Gemeindebau, hatten sowohl in der Vorbereitung als auch bei der Veranstaltung selbst, alle Hände voll zu tun. Unterstützt wurden sie vom Frauentanzclub Resisdanse unter der Leitung der Workshop-Leiterin Karin Erhart, eine Ur-Simmeringerin, und Stefan „Elvis“ Janka, einer der besten Entertainer Simmerings.

Und der Abend war ein echter Erfolg – davon zeugten ein volles Haus, großartige Stimmung und tolle Tombolapreise. Das Publikum war glücklich und die Organisatoren freuten sich, so ein großartiges Tanzevent in die Simmeringer Hasenleiten gebracht zu haben.

Unter den Gästen wurden gesichtet: Abgeordneter zum Nationalrat Dr. Harald Troch, Gemeinderätin Mag. Birgit Jischa, Theatermacherin Susita Fink und Wiens berühmtester Fiaker, Wolfgang Fasching.

Ganz besonders freuten sich die Veranstalter über das Kommen von Peter Rubik und Markus Zahradnik-Tömpe. Deren Ampel Pärchen Rocks Shop in der Otto-Bauer-Gasse 19, spendierte nicht nur viele Tombolapreise des Abends, sondern ist auch offizieller Partner der EuroPride Vienna 2019.

Über den Gewinn des tollen Hauptpreises der Tombola - der Reise für 2 Personen nach Barcelona vom 28. Juni bis 2. Juli 2019 - freute sich Jules Brückler. Sie wird zusammen mit der SoHo Simmering zur Regenbogenparade nach Barcelona fliegen.

Medial wurde die Initiative von Anfang an vom Stadtsender W24 begleitet und auch diesmal war wieder ein Kamerateam mit dabei.

Über Queer Dance im Gemeindebau

Die Initiative „Queer Dance im Gemeindebau“ will die Menschen in Simmering - über alle Generationen und über alle politischen, kulturellen und ethnischen Grenzen hinweg - zusammenbringen und damit unsichtbare Schranken im Miteinander abbauen.

„Queer Dance im Gemeindebau“ ist eine Tanzveranstaltung, die neues Leben in den Gemeindebau bringt und bereits nach kurzer Zeit eine unglaublich positive Dynamik erlebt.

https://www.facebook.com/QueerDanceImGemeindebau/

Fotos: Verena Moser

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen