Anzeige

Erste Schritte für mehr Transparenz in Simmering

Viel Positives und auch einige Überraschungen können wir von der Bezirksvertretungssitzung vom 14.06.2017 berichten. Der NEOS-Antrag zur Überprüfung der Fahrgeschwindigkeit des 69A wurde angenommen und wird an die zuständigen Stellen weitergeleitet. Immer wieder haben uns junge Mütter darauf hingewiesen, dass der 69A vor allem zw. U-Bahnstation Simmering und der Station Weißenböckstraße zu schnell fährt, wodurch es für Eltern schwierig ist die Kinderwägen so zu halten, dass er nicht umkippt.

Parksituation in Simmering

Zurückziehen mussten wir die Anträge bzgl. der Überprüfung der Parksituation in div. Straßen Simmerings. Hier gab es Auffassungsunterschiede bzgl. der Vorgehensweise. Wir sind der Meinung, dass die Magistratsabteilungen konkret überprüfen sollen ob und welche Optimierungsmöglichkeiten bzgl. der Parksituation in Simmering möglich sind. Da wir leider keine der anderen Fraktionen unseren Anträgen zur Verbesserung der Parkplatzsituation zustimmen wollte, haben wir sie zurückgezogen und werden sie in angepasster Form im Herbst nochmals einbringen. Uns ist das Thema der schlechten Parkplatzsituation in Simmeringer sehr wichtig, weshalb wir weiterhin daran arbeiten und es nicht in irgendwelchen Schubladen verstaubten lassen wollen. Wir bleiben dran um die Parkplatzsituation zu verbessern!

Mehr Transparenz und Fairness

Positiv ist die Annahme von zwei NEOS-Resolutionsanträgen, die für mehr Transparenz und Fairness in der Kulturförderung sorgen. Denn schließlich ist es das Geld der SteuerzahlerInnen, das hier verteilt wird! Einstimmig angenommen wurde die Resolution bzgl. der Befangenheit in der Kulturkommission. Bis dato ist es so, dass Mitglieder aus den politischen Kulturvereinen der SPÖ und FPÖ sowohl in den Vorständen der Kulturvereinen als auch im Kulturausschuss tätig waren (entweder als ständiges Mitglied oder als Ersatzmitglied). Dies führt dazu, dass die Personen, die den Antrag auf Kulturförderung gestellt haben, auch gleichzeitig die Personen sind, die über den eigenen Antrag abstimmen.
Wie in anderen Bezirken bereits üblich, werden bei Befangenheit in der Kulturkommission diese Personen nicht mehr mitstimmen und sich der Stimme enthalten.

Auch unser zweiter Antrag betreffend mehr Transparenz wurde von fast allen Fraktionen angenommen. Zugegeben, es ist auf den ersten Blick ein kleiner Schritt, aber dafür ein wesentlicher. Ab jetzt soll die Kulturkommission Einsicht in die vorjährigen Abrechnungen der Vereine bekommen. Das soll die Beurteilung erleichtern, aber vor allem für mehr Transparenz sorgen. Interessanterweise hat die SPÖ diesbezüglich nicht mitgestimmt mit der Begründung, dass es zuerst eine wienweite Regelung geben soll, bevor die Roten in Simmering dafür sind. Ein Schelm wer denkt, dass keine Einsicht in den Abrechnungen des Vorjahres seitens der SPÖ erwünscht ist.

Weg renoviert

Zum Abschluss noch eine weitere positive Nachricht, der Weg beim Schloss Neugebäude zum Naturlehrpfad wurde auf unsere Initiative hin renoviert und mit neuem Schotter versehen. Dadurch sind die Stolperfallen entfernt worden und ein sicheres, einfacheres Gehen ist nun möglich.

1 3

Gewinnspiel
Menü für 4 Personen im Hard Rock Cafe Vienna & Sennheiser CX SPORT zu gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 30.06.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Rockstar Menü für 4 Personen ENDLICH WIEDER BURGER, FRIES...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
5 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen