03.12.2017, 14:24 Uhr

Ausstellung anlässlich "200 Jahre Bahá'u'lláh" in Baden

Im Jubiläumsjahr des Baha´i Glaubens (deren Stifter  Bahá'u'lláh vor genau 200 Jahre geboren wurde) tourt eine Wanderausstellung durch ganz Österreich und machte von 30.11.17-2.12.2017 Halt in Baden. Drei Tage lang konnten sich Interessierte über die Lehren dieser jüngsten monotheistischen Weltreligion im Hotel Herzoghof informieren.
Eröffnet wurde die Ausstellung im Rahmen der 21. Badener Familientage mit Musik von "The Baha´i Trio", bestehend aus 3 jungen Sängerinnen und einem anschließenden Meditationsabend. Die "Reise in die Stille", die jährlich im Rahmen der Familientage stattfindet, aber auch das ganze Jahr über wöchentlich angeboten wird, möchte Zeit zur Besinnung geben und zum Nachdenken anregen. Texte aus den heiligen Schriften der Weltreligionen und gesungenen Gebete sollen Kraft spenden und in angenehmer Atmosphäre eine "Auszeit" vom hektischen Alltag darstellen. So gab es im Anschluß auch Möglichkeit, zum Gedankenaustausch darüber.
www.badener-familientage.at
Kontaktmöglichkeit und Information darüber entnehmen Sie der Website.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.