EIn Museum als Fundgrube der Geschichte

Manfred Pilz, Helmut Heimel, Wolfgang und Bettina Stiawa verbrachten eine arbeitsreiche "Lange Nacht der Museen" im Weissenbacher Heimatmuseum.
  • Manfred Pilz, Helmut Heimel, Wolfgang und Bettina Stiawa verbrachten eine arbeitsreiche "Lange Nacht der Museen" im Weissenbacher Heimatmuseum.
  • hochgeladen von Rainer Weidinger

Heimatmuseum lockt Besucher in Scharen an

WEISSENBACH. Hochbetrieb herrschte am Samstagabend im Weissenbacher Heimatmuseum. Das Museumsteam, Wolfgang Stiawa, Helmut Heimel und Manfred Pilz stand für Führungen durch das Haus zur Verfügung. Nach Einbruch der Dunkelheit gab´s vor der Haustür die Möglichkeit zum Sternderlschauen mit einem astronomischen Teleskop.
Museumskurator Wolfgang Stiawa: "Die Besucher schätzen die EInfachheit des Museums. Bei uns gibt´s keine Showeffekte. HIer kann man in Ruhe zwischen den Eponaten herumschlendern. Und für Auskünfte stehen wir jederzeit gerne bereit." Rund 10.000 Exponate finden mittlerweile in dem ehemaligen Schulhaus Platz, das seit 1987 die stetig wachsende Sammlung des Museums beherbergt. Dokumentiert werden Handwerk und Industriegeschichte der Region ebenso wie Fossilien, Mineralien und heimische Hölzer.
Die aktuelle Sonderausstellung ist dem im Triestingtal momentan allgegenwärtigen Thema Schutzengerl gewidmet. Dafür trug das Museumsteam Ausstellungsstücke vom Barockengel bis hin zur "Folienengel" von RUAG Aerospace zusammen. Dazu gehören natürlich auch besondere Personen wie der "Negel vom Peilstein", der verstorbene Volksschuldirektor Bernhard Mader, der einige Kletterer aus Bergnot berfreite.

Autor:

Rainer Weidinger aus Triestingtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.