Frauenfrühstück
Guter Start in das Wochenende mit Freunden

Gabriele Hinterecker, Marcel Stech, Karin Scheele, Erika Garaus
12Bilder

Seit 10 Jahren findet, mittlerweile jeden ersten Samstag im Monat, das Frauenfrühstück der SPÖ- Frauen Enzesfeld- Lindabrunn statt. Es wird getratscht, viel gescherzt und noch mehr gelacht. Einfach ein guter Start in das Wochenende, mit Freunden und Bekannten.

Von lustigen Frauen und schüchternen Männern

Wie Gabriele Hinterecker, Organisatorin des Frauenfrühstücks der SPÖ- Frauen Enzesfeld- Lindabrunn, berichtet fand im Jänner vor 10 Jahren das Frauenfrühstück das erste mal statt. Anfangs eine reine Frauenrunde, die Männer waren ein wenig schüchtern. Aber als die Männer merkten hier gibt es eine riesen Gaudi, trauten sie sich auch herein und mittlerweile ist männlicher Besuch ganz normal geworden.
So wird, mit den Männern gemeinsam, über alles mögliche diskutiert, getratscht, besprochen aber auch die eine oder andere Hilfsaktion für bedürftige Menschen im Ort beschlossen.
Im Mittelpunkt steht jedoch die Unterhaltung bei einem guten Frühstück. Für Karin Widermann, Markus Pechhacker und Anika Widermann bereits ein Pflichttermin, das gemeinsame Frühstück im Volksheim Enzesfeld- Lindabrunn.
Unter dem Motto, kleine Geschenke erhalten die Freundschaft sowie anlässlich des internationalen Frauentages überreichten Karin Scheele und Gabriele Hinterecker den Gästen rote Rosen, die wie Erika Garaus feststellte, wunderbar duften.
Für Monika Gruber, und Friederike Hödl eine gute Gelegenheit mal mit einer Landtagsabgeordneten über Alltagsprobleme zu diskutieren und sich auszutauschen. 
Sigrid Killer und Marcel Stech unterhielten sich bei Orangensaft, Kaffee, frischem Brot und Gebäck blendend und meinten "So beginnt ein gutes Wochenende". Und für Brigitte Beck kann es nie genug Kaffee geben, das der nicht ausgeht dafür ist gesorgt, wird die Kaffeekanne doch laufend aufgefüllt.

Autor:

Ing. Markus Achleitner aus Triestingtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen