Es war einmal...! Mühle ,,Am Hof,, und Haltestelle Eberbach

Die noch vorhandenen Grundmauern
19Bilder

EBERBACH (dopo).In meinem neuen Projekt ,,Es war einmal...!,, möchte ich über alte, verlassene und/oder eingestürtzte Orte und Gebäude berichten.

Meine Serie startet mit der ehemaligen Haltestelle Eberbach-Hocheck und dem angrenzenden, mittlerweile eingestürtzten, Haus ,,Am Hof,,.

Die Haltestelle Eberbach-Hocheck, zwischen Weissenbach-Neuhaus und Altenmarkt, wurde am 1.8.1911 in Betrieb genommen, was vorallem die Wanderer sehr freute, den von Eberbach zur Schutzhütte Hocheck dauert es lediglich 1,5 Stunden. Jedoch wurde die Haltestelle knapp 9 Jahre später, am 12.4.1920, aufgrund von zuwenig Nutzung eingestellt. Mehr als 85 Jahre später gibt es dieses Wartehäuschen gar nicht mehr. Mittlerweile leben nur noch 44 Personen in Eberbach.

Das angrenzende Gebäude, bzw. das was noch über ist davon, ist das Haus mit dem Namen ,,Am Hof,,. Auf Nachfrage beim Heimatmuseum in Weissenbach, durfte ich erfahren, dass es sich um eine Mühle gehandelt hat, die im Jahre 1903 gebaut wurde. Eigentümer waren die Gebrüder Essbüchl. Nach dem 2.Weltkrieg war das Haus noch einige Zeit bewohnt, wurde aber ab ca. 1955 der ,,Natur übergeben,, und verfällt seit dem.

Bei einem Rundgang um dieses Gebäude bzw. die Ruine, konnten wir neben alten Küchenutensilien, auch schweres Gerät, wie zum Beispiel ein großes Eisenrad, im Gabäude finden.

Weiteres war es auch faszinierend zusehen welche Kraft die Natur hat. Steine die eingewachsen waren, in alte, umgestürtzte Bäume und wie sich das Wasser seine Wege bahnte.

Im Anschluss Aufnahmen von Einst und Jetzt!

Autor:

Dominik Pongracic aus Triestingtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.