https://www.meinbezirk.at/niederoesterreich/c-lokales/triff-die-landeshauptfrau_a2926499

Triestingtal

Beiträge zum Thema Triestingtal

Lokales
Die Seilbahn war eine der Hauptattraktionen beim Tag am Fels.
5 Bilder

Bergrettung
Bergrettung: 'Wir finden immer einen Weg'

Die Bergrettungs-Ortsstelle Triestingtal lud zum 'Tag am Fels'. Eine beeindruckende Leistungsschau. TRIESTINGTAL (mw). Zirka 12.600 Mitglieder zählt der Bundesverband des Österreichischen Bergrettungsdienstes. Eine der 291 Ortsstellen ist in Neuhaus stationiert. Was ist eigentlich so die Aufgabe eines Bergretters? Kernkompetenz Karin Strasser, passionierte Bergretterin aus Pottenstein und langjährige Funktionärin dieser Organisation, gibt zunächst die wenig überraschende Antwort:...

  • 16.09.19
Lokales
Titelbild: Klettersteige am Peilstein (Teil 2/2) - Die Couloirstiege ... <<< Empfehle Vollbild >>>
39 Bilder

KG Schwarzensee, MG Weissenbach / KG Raisenmarkt, MG Alland - Bezirk Baden (NÖ)
Wienerwald – Klettersteige am Peilstein (Teil 2 / 2)

Wie in meiner Wander- und Bilddokumentation "Der Peilstein" bereits berichtet, ist das Peilstein-Gebiet ein ganz spezielles Eldorado für alpine Kletterer und bietet die verschiedensten Wander- und Klettermöglichkeiten in allen Schwierigkeitsgraden für Menschen aller Altersgruppen. Von der Ortschaft Schwarzensee erreicht man über eine leicht begehbare Forststraße das Peilsteinhaus und den Gipfel des Peilsteins, währenddessen man über Holzschlag direkt zu den Peilsteinwänden und zu den...

  • 13.09.19
  •  35
  •  16
Lokales
Titelbild: Allein unterwegs zum Peilsteingipfel ...
46 Bilder

KG Schwarzensee, MG Weissenbach / KG Raisenmarkt, MG Alland - Bezirk Baden (NÖ)
Wienerwald - Der Peilstein - Allein unterwegs zum Peilsteingipfel

Bei unseren zuletzt stattgefundenen Besuchen am Peilstein fuhren wir gemeinsam von Weigelsdorf bis nach Holzschlag. Am Wandfußsteig trennten sich unsere Wege; ... ich bevorzugte es, über den Wandfußsteig und den Zinnenkessel zum Gipfelkreuz und zum Peilsteinhaus zu wandern, während mein Bergfreund über die Klettersteige zum Gipfel aufsteigen wollte. Als Treffpunkt für unser Wiedersehen war wieder das Peilsteinhaus bzw. der Rastplatz beim Gipfelkreuz vereinbart. Die Erlebnisse,...

  • 05.09.19
  •  39
  •  18
Lokales
Titelbild: Klettersteige am Peilstein (Teil 1/2) - Die Matterhorn- und die Haserlstiege ... <<< Empfehle Vollbild >>>
49 Bilder

KG Schwarzensee, MG Weissenbach / KG Raisenmarkt, MG Alland - Bezirk Baden (NÖ)
Wienerwald – Klettersteige am Peilstein (Teil 1 / 2)

Wie in meiner Wander- und Bilddokumentation "Der Peilstein" bereits berichtet, ist das Peilstein-Gebiet ein ganz spezielles Eldorado für alpine Kletterer und bietet die verschiedensten Wander- und Klettermöglichkeiten in sämtlichen Schwierigkeitsgraden für Menschen aller Altersgruppen. Von der Ortschaft Schwarzensee erreicht man über eine leicht begehbare Forststraße das Peilsteinhaus und den Gipfel des Peilsteins, währenddessen man über Holzschlag direkt zu den Peilsteinwänden und zu den...

  • 04.09.19
  •  36
  •  15
Lokales
Titelbild: Die Blütenpracht beim Peilsteinhaus
20 Bilder

KG Schwarzensee, MG Weissenbach, Triestingtal, Bezirk Baden (NÖ)
Wienerwald – Der Peilstein – Die Blütenpracht beim Peilsteinhaus

Bei einem unserer letzteren Besuche am Peilstein ließ ich mich von meinem Bergfreund in Schwarzensee absetzen, damit ich von dort aus über die leicht begehbare Forststraße zum Peilsteinhaus wandern konnte, während er anschließend nach Holzschlag fuhr, um auf direktem Wege zu den Peilsteinwänden und Klettersteigen zu gelangen. Ich ging dieselbe Wanderroute, wie ich sie bereits vor einiger Zeit in der Wanderdoku "Der Peilstein" beschrieben habe. Als Treffpunkt für unser Wiedersehen hatten wir...

  • 23.08.19
  •  62
  •  30
Lokales
Titelbild: Der Silberfleck-Perlmuttfalter ... <<< Empfehlung Vollbild >>>
12 Bilder

Hocheck, Triestingtal, Bezirk Baden (NÖ) - Leithagebirge, MG Hornstein, Bezirk Eisenstadt/Umgebung (Bgld)
Der Silberfleck-Perlmuttfalter, ... ein bezaubernder Edelfalter, leider vielerorts stark im Rückgang

Der Silberfleck-Perlmuttfalter wird auch Veilchen-Perlmuttfalter genannt und als Edelfalter klassifiziert. Die bezaubernden Schmetterlinge erreichen eine Flügelspannweite von 32 bis 40 Millimetern. Ihre orangefarbigen und hell gesäumten Flügeloberseiten zeigen eine dunkle Zeichnung, wobei besonders bemerkenswert ist, dass am Flügelrand verlaufend dreiecksförmige Flecken angeordnet sind, denen eine Reihe dunkler Punkte folgt. Silberfleck-Perlmuttfalter kommen in Europa, in der Türkei, in...

  • 23.08.19
  •  50
  •  24
Lokales
Titelbild: Veränderliche Krabbenspinnen ...
8 Bilder

Bezirk Baden (NÖ) - Bezirk Eisenstadt/Umgebung (Bgld)
Veränderliche Krabbenspinnen am Hocheck und am Leithagebirge

Die Veränderliche Krabbenspinne ist in Mitteleuropa weit verbreitet. Diese Art der Krabbenspinnen wird den Echten Webspinnen untergeordnet. Sie bevorzugt offene, blütenreiche Lebensräume und kann von Mai bis Juli angetroffen werden. Zum Beutefang hält sich die Veränderliche Krabbenspinne auf Blüten auf. Sie ist in der Lage, die Körperfarbe an die jeweilige Blütenfarbe anzupassen. Allerdings sind zu diesem Farbwechsel nur geschlechtsreife Weibchen befähigt. Der Farbwechsel wird dabei über den...

  • 04.08.19
  •  45
  •  24
Lokales
9 Bilder

Wine Night 2019
Junge Winzer 4.0

Am Samstag, den 20.07.2019 feierten die Jungen Winzer 4.0 bereits zum zweitenmal die Wine Night. In den Weingärten am Lindkogel in Leobersdorf feierten Jung und Alt bei tropischer Stimmung. Neben guten Weinen aus dem Triestingtal gab es auch Schmankerln aus der Region. Untermalt wurde das Ganze mit heißen Beats. Die Jungen Winzer 4.0 kommen aus Leobersdorf, Enzesfeld, Hirtenberg und Ödlitz/Berndorf. Die vier jungen Winzer sind Lukas Gehmayer, Thomas Mayer, Reinhard Dungel und Christooh Wöhrer....

  • 21.07.19
Lokales
Anette Schawerda mit den radfreundlichen Bürgermeistern Josef Balber (Altenmarkt), Michael Wurmetzberger (Kaumberg), Johann Miedl (Weissenbach)und Alois Riegler (Furth).

Radweg
Radfahren der Umwelt zuliebe

Alle reden von Umwelt und klimafreundlicher Mobilität. Die Triestingtaler strampeln sich dafür ab. TRIESTINGTAL (mw). Das Leaderregion-Projekt Triesting-Gölsental-Radweg ist eine Erfolgsgeschichte an sich. Die rund 60 Kilometer lange Strecke verbindet Thermenradweg mit dem Traisenradweg. Die touristische Nutzung ist allerdings nicht der einzige Beweggrund zum Radfahren. "Wir leisten damit einen Beitrag zum Klimaschutz, der eigenen Gesundheit und der Lebensqualität der Gemeinden", bewirbt...

  • 15.07.19
Lokales

Ferienspiel im Nachhilfeinstitut
Auf Abenteuerreise mit Stift und Papier

Im Sommer verwandelt sich das neue Nachhilfeinstitut Dodos Denkwerkstatt in Berndorf am 15. Juli 2019 für einen Tag in ein Fantasieland. Zu dem gratis Event sind Jugendliche aus der Region eingeladen. "Kreatives Denken fördert das Lernen unheimlich", ist sich die Gründerin von Dodos Denkwerkstatt, Theodora Höger, sicher. Die studierte Publizistin, die im vergangenen Mai bei der Millionenshow im ORF als Kandidatin mit ihrem umfangreichen Allgemeinwissen Furore machte, will daher neben den...

  • 29.06.19
Lokales
Professor Helene Schießl mit dem Buch.

Heimatbuch
Mühlen, Sägen, Wasserwelten

TRIESTINGTAL (mw). Fließendes Wasser entwickelt eine unglaubliche Kraft. Wasser-Kleinkraftwerke zur Erzeugung "sauberer" Energie gewinnen an Bedeutung. Bereits vor der Elektrifizierung betrieblicher Anlagen spielte die Wasserkraft eine entscheidende Rolle beim Antrieb von Maschinen. Nicht zuletzt deshalb haben sich Handwerks- und Industriebetriebe unmittelbar an Flüssen angesiedelt. Im 19. Jahrhundert war die Triesting eines der meistgenützten Fließgewässer in Niederösterreich, Mühlen und...

  • 23.06.19
  •  1
Lokales
Titelbild: Eine unerwartete Begegnung im Gipfelbereich des Gaissteins
18 Bilder

KG Furth a.d. Triesting, Bezirk Baden (NÖ)
Eine unerwartete Begegnung im Gipfelbereich des Gaissteins

Bei unserer Anfang April 2019 stattgefundenen Wanderung zum Gipfel des Gaissteins kamen wir nicht nur in den Genuss eines herrlichen Ausblicks und eines wunderschönen Ambientes, sondern wir machten auch eine unerwartete Entdeckung bei der Erkundung des Bereichs unterhalb des Gipfelkreuzes. Viel Vergnügen mit den Bildern und liebe Grüße Silvia Allgemeine Infos - Eidechsen

  • 06.06.19
  •  43
  •  18
Lokales
Titelbild: Unterwegs zum Gipfel des Gaissteins
77 Bilder

KG Furth a.d. Triesting, Bezirk Baden (NÖ)
Gutensteiner Alpen – Unterwegs zum Gipfel des Gaissteins

Dieses Mal möchte ich den Gaisstein, einen zwar nicht so bekannten, aber wunderschönen Aussichtsberg in den Niederösterreichischen Voralpen, vorstellen. Trotz der geringen Höhe von 974 m ü.A. hat seine Gipfelregion alpinen Charakter, da sie sehr felsig ist. Der Gipfel befindet sich im Gemeindegebiet von Furth an der Triesting, Bezirk Baden, in Niederösterreich. Der sich in Ost-West-Richtung erstreckende Gipfelkamm wird auf seiner Nordseite von einer imposanten Felswand abgegrenzt. Rund um...

  • 06.06.19
  •  44
  •  17
Lokales
L
2 Bilder

Spezialitäten vom Bauerhof Krenn-Kreuzbauer bei Regionalmesse

Gerda und Johann Krenn-Kreuzbauer bewirtschaften einer der ältesten Erbhöfe in Furth an der Triesting. Nachhaltigkeit und ökologisches Handeln stehen an erster Stelle. Ihre Ziegenkäse-Spezialitäten wurden mit dem „goldenen Kasermandl“ und mit der höchsten Auszeichnung in Österreich, mit der Landes-Käse-Krone, belohnt. Fisch-, Ziegen- und Wildspezialitäten aus dem Hause Krenn-Kreuzbauer sind bei der Regionalmesse in Pottenstein im Triestingtal am 25. und 26. Mai erhältlich.

  • 15.05.19
Lokales
Leaderregion-Obmann bürgermeister Leopold Nebel (Hernstein), Leader-Geschäftsführerin Anette Schawerda.

Wirtschaft
Triestingtaler Regionalmesse

TRIESTINGTAL. Regionale Betriebe live erleben – das kann man auf der Triestingtaler Regionalmesse am 25. und 26. Mai in der Alten Tuchfabrik in Pottenstein. Geboten wird Raum für Begegnung, Information und Unterhaltung. Der Motor hinter der Regionalmesse ist das Team der LEADER Region Triestingtal in Zusammenarbeit mit den Gemeinden.

  • 05.05.19
Lokales
Kieferntriebsterben an Schwarzföhre.
3 Bilder

Umwelt
Föhrenwald in Gefahr

Kieferntriebsterben und Borkenkäfer setzen dem Wald zu. TRIESTINGTAL (mw). Rotbraune Triebe oder gänzlich braun gefärbte Baumkronen bei den Föhren bereiten Waldbesitzern und Förstern zu Recht Sorgen. Zwei Hauptursachen sind für das Absterben verantwortlich: Bei den Baumkronen mit vereinzelt braunen Trieben zwischen ansonst grünen Ästen war vermutlich ein Pilz mit dem Namen 'Diplodia pinea' am Werk. Seine Sporen, deren Bildung in feuchten Frühjahren besonders begünstigt wird, dringen in die...

  • 19.04.19
Lokales
Über Thalhof gelangt man zum Fuß des Peilsteins - hier hat man den besten Blick auf die schroffen, steil abfallenden Peilsteinwände.
Links oben ist das Gipfelkreuz erkennbar.
60 Bilder

KG Schwarzensee, Marktgemeinde Weissenbach, Bezirk Baden (NÖ)
Wienerwald - Der Peilstein

Nach einer kurzen Autofahrt von der Burg Neuhaus über die Schwarzenseer Straße erreicht man die Ortschaft Schwarzensee. Der Ort liegt nördlich des Triestingtales am südlichen Rand des Wienerwaldes in Niederösterreich. Der naheliegende Peilstein mit seinen schroffen, steil abfallenden Felsabstürzen ist besonders bei Kletterern sehr beliebt, wird aber auch von Wanderern gerne besucht. Das Peilstein-Gebiet ist ein ganz spezielles Eldorado für Kletterer. Gemäß den Aufzeichnungen der beiden...

  • 12.03.19
  •  77
  •  27
Lokales
Willkommen auf der Burg Neuhaus!
27 Bilder

KG Neuhaus, Marktgemeinde Weissenbach, Bezirk Baden (NÖ)
Wienerwald - Die Burg Neuhaus

Die Ortschaft Neuhaus liegt im Wienerwald im Bezirk Baden in einem idyllischen, waldreichen Seitental nördlich des Triestingtals auf 423 m Seehöhe an der Straße von Weissenbach über Nöstach oder von Schwarzensee nach Alland. In der Nähe von Neuhaus befindet sich der Peilstein, mit seinen schroffen, steil abfallenden Felsabstürzen ein Eldorado für Kletterer, aber auch bei Wanderern sehr beliebt.  Die Burg Neuhaus ist eine Höhenburg. Keimzelle der Burg war ursprünglich ein  -wie es in der...

  • 12.03.19
  •  55
  •  14
Lokales

Gesundheit
Zu wenig Kassenärzte

Triestingtal (mw). Leider steigen die Planstellen nicht mit dem Bevölkerungszuwachs. Im Gegenteil beklagen viele Orts-chefs Unterversorgung. Warum manche Planstellen nicht nachbesetzt werden können erklärt Gertraud Wohlmuth von der Ärztekammer unter anderem so: "Die geburtenstarken Jahrgänge, darunter auch viele Ärzte, haben nun das Pensionsalter erreicht." Bis 70 darf ein Kassenarzt ordinieren. Warum die schleppende Nachbesetzung der Praxen, wo sind die Jungmediziner? Gertraud Wohlmuth: "Die...

  • 03.03.19
Reisen

Cadillac: Furnishing Americans with Extravagance Vehicles (and Music)
Cadillac: Furnishing Americans with Extravagance Vehicles (and Music)

Cadillac is one of the auxiliaries of General Motors that produces extravagance vehicles. The organization was built in 1902. After seven years they were bought by General Engines. When the organization turns into a general engine backup, several Americans have just viewed the brand as one of the best extravaganza vehicle creators in the assembled states. More than one hundred years after the fact, Cadillac still figures out how to set up as a chief extravagance vehicle producer. Cadillac has...

  • 01.02.19
Lokales
Erich Bettel, David Marker, Daniel Pongratz und Anette Schawerda stecken voll in den Vorbereitungen.

Wirtschaft
Gewerbemesse Triestingtal

Regionalmesse im Zwei-Jahres-Takt Triestingtal (mw). Die Gewerbemesse findet alle zwei Jahre statt und hat somit bereits Tradition. "Firmen aus zwölf Gemeinden haben hier die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren", sagt Erich Bettel als Wirtschaftsexperte der Leaderregion. Begegnung, Unterhaltung und Information stehen dabei im Vordergrund. Geschäftsführerin Anette Schawerda ergänzt: "Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgt zusätzlich für Wohlfühlatmosphäre....

  • 20.01.19
Sport
11jähriger Nachwuchsspieler Tobias Schütz spielt nach seinem Meisterschaftsdebüt im Oktober sehr erfolgreich und konnte in den letzten beiden Spielen jeweils zwei Einzelsiege verbuchen.

Tobias Schütz: 11-jähriges Top-Talent aus dem Triestingtal

TRIESTINGTAL. Ein erst 11-jähriger Tischtennis-Youngster beeindruckt mit seinen Leistungen - das Nachwuchstalent Tobias Schütz. Am Ende der Herbstsaison feierte er sein Debüt bei den Herren und absolvierte bis dato fünf Meisterschaftsspiele. Nach knappen Niederlagen konnte er im vierten Meisterschaftsspiel auswärts gegen TTSV Weigelsdorf seine ersten beiden Einzelsiege verbuchen. Beim Meisterschaftsspiel gegen Kottingbrunn konnte er zwei von drei Einzel gewinnen. Tobias Schütz ist aktuell eines...

  • 14.01.19
Lokales
5 Bilder

Pferdesport
Stephani-Ritt

SCHWARZENSEE (mw). Bis zum Verbot durch Kaiser Josef II. fanden jährlich Bitt-Prozessionen von Pferdebesitzern in die Wallfahrtskirche Schwarzensee zum Rosspatron Stephanus statt. Nachdem Bundeskulturreferent Otto Kurt Knoll im Zuge von Recherchen diesen alten Brauch entdeckte, rief er als Funktionär des Pferdesportverbandes den "Stephani-Ritt" nach Schwarzensee ins Leben. Der Kontakt des Kulturreferenten zum Hirtenberger Reit- und Fahrverein war rasch hergestellt und traf auf die richtige...

  • 16.12.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.