Schulkonzert
Musik ist die wichtigste Nebensache in der Musikmittelschule

29Bilder

WEISSENBACH (mw). Sie brachten eine wahrhaft professionelle Performance auf die Bühne: Die SchülerInnen der 4a der Musikmittelschule zeigten im Festsaal der Schule einem breiten Publikum, was sie im Unterricht von ihrem Klassenlehrer Andreas Bartl und seinen KollegInnen so gelernt haben.

Born For Music

So lautete die Devise des Konzertabends. Und sichtlich stolz saß auch Direktorin Andrea Sattler im Publikum, als die jungen Talente loslegten. "Wia a Wildbach" von der Band Bluatschink war ebenso zu hören wie "Tell me a Poem" von Papermoon oder der österreichische Eurovisions-Songcontest-Hit 1985 "Kinder dieser Welt" (Gary Lux).

Perfektion

Wie bei allen seinen Projekten schafft der Kulturschaffende und Pädagoge Andreas Bartl auch bei seinen Schülern den Spagat, die Freude und Begeisterung aller Mitwirkenden auch durch hohe Qualitätsansprüche nicht zu mindern. Die Motivation der SchülerInnen war für das Publikum auch bei den Tanzeinlagen zu spüren. Erfahrene Musiker in der begleitenden Band: Die Brüder Dieter (Bass) und Andreas (Keyboard) Bartl, Gitarrist Andreas Kühmayer und Gerhard Leutgeb am Schlagzeug. Solosängerin Alexandra Cepko begeisterte mit ihrem angenehmen Timbre und sprang damit für Lehrerin Elisa Bozoki ein. Diese saß mit einem erfreulichen Entschuldigungsgrund im Saal: Zwillinge an Bord!
Unter den Zuhörern waren unter anderen Landtagsabgeordneter Josef Balber, die Bürgermeister Johann Miedl (Weissenbach), Alois Riegler (Furth) und Franz Schneider aus Enzesfeld-Linda-brunn.
Und das haben sich die Jungtalente absolut verdient: Der Erlös des Konzerts wird für eine gemeiname Italienreise im Mai verwendet.

Autor:

Manfred Wlasak aus Triestingtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.