Dorfgemeinschaft Haimburg spielt "E-Mail von Oma"

Regisseur Christian Muchar, Michael Hansche und Andrea Rabl (v. li.)
5Bilder
  • Regisseur Christian Muchar, Michael Hansche und Andrea Rabl (v. li.)
  • hochgeladen von Simone Jäger

VÖLKERMARKT. Was passiert, wenn Oma sich an den Computer setzt, E-Mails schreibt und im Internet Bestellungen aufgibt, das zeigen die Darsteller der Theatergruppe der Dorfgemeinschaft Haimburg mit Obmann Alois More ab Freitag. Am 2. Juni feiern sie nämlich Premiere mit ihrem heurigen Stück "E-Mail von Oma" von Hermann Eistrup.

Zum Inhalt

Das Stück handelt von Vater und Sohn Schriewer, die beide keine Frau haben. Oma will das ändern und wagt sich dafür mit ihrer Freundin Trude sogar ins Internet - da sind Verwechslungen vorprogrammiert. Noch dazu spielen Hühner dabei entscheidende Rolle.

Das Ensemble

Das bewährte Ensemble unter der Regie von Christian Muchar probt seit Feber für die drei Vorstellungen im Juni. Wieder mit dabei ist auch Kilian-Wirtin Andrea Rabl, die in der vergangenen Saison das erste Mal mitspielte. "Eigentlich wollte ich nur einmal aushelfen, aber ganz zufällig hatten sie auch heuer eine Darstellerin zuwenig", schmunzelt die Wirtin.
Nach neun Jahren Babypause steht Michaela Della Schiava heuer wieder auf der Bühne. "Als Zeitungsverkäuferin Tilla habe ich eine kleine Rolle. Ideal für den Wiedereinstieg", freut sich Della Schiava.

Kalte Probenzeit

Muchar ist mit dem Probenverlauf sehr zufrieden, obwohl die Spieler aufgrund des oft kalten Wetters heuer öfter in den Saal des Gasthauses ausweichen mussten und nicht im Stadel proben konnten.

Zur Sache: Termine

Premiere: Freitag, 2. Juni
weitere Termine: Freitag, 9. Juni und Samstag, 10. Juni
Wo: Rabl-Stadl in Haimburg
Beginn: jeweils um 20 Uhr
Karten: Raika Völkermarkt, Uniqa Völkermarkt, Gasthaus Kilian (Rabl) und bei den Darstellern

Das Team:

Darsteller: Anton Opriesnig, Hermine Sereinig, Michael Hansche, Mario Rusch, Irmgard Haudej, Anni Hansche, Andrea Rabl, Otmar Prapertnik, Michaela Della Schiava, Daniela Wiednig
Regie: Christian Muchar
Souffleur: Koloman Wolbank
Requisite/Maske: Irmgard Marko

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen