Künstler Sigi Kulterer gewann Preis in Italien

Künstler Sigi Kulterer beim internationalen Malwettbewerb in Gorizia
  • Künstler Sigi Kulterer beim internationalen Malwettbewerb in Gorizia
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Simone Jäger

Am 6. Oktober fand in Gorizia (Italien) bereits zum 6. Mal der internationale
Malwettbewerb "Concorsa internationale de pittura Dario Mulitsch 2012" statt. Unter 750 Bewerbungen aus aller Welt wurden 50 Werke von einer internationalen Jury ausgewählt und in einen Katalog aufgenommen.
Der Kärntner Künstler Sigi Kulterer aus Lippitzbach und noch zwei andere österreichische Künstler kamen in diese Auswahl.

Zehn Prämierungen
Bei der Vernissage im "Palazzo Coronini Cronberg" wurden die Werke der Öffentlichkeit präsentiert. Rund 600 begeisterte Besucher waren bei der Prämierung von zehn ausgesuchten Werken anwesend. Als einziger Künstler aus Österreich konnte Sigi Kulterer einen Preis entgegen nehmen.
"Ich bin sehr stolz auf diesen Preis , da Italien für mich als Künstler immer schon ein heißer Boden war. Sehr viele, sehr gute Künstler kommen aus Italien und es war für mich eine große Herausforderung mich mit Ihnen, und auch anderen Nationen zu messen", sagt Kulterer.
Die Ausstellung ist noch bis Ende Oktober geöffnet und anschliesend geht es für Sigi Kulterer weiter nach Berlin, wo im Dezember in der Galerie "Art-istico" eine große Ausstellung von ihm eröffnet wird.

Anzeige
Beim Blumenschmuck sind nach wie vor die Klassiker topaktuell.
3

Allerheiligen
Wenn Blumen Trost spenden

Kärntens Gärtner und Floristen sorgen für passenden und stilvollen Grabschmuck. KÄRNTEN. Mit Blumen und Pflanzen geschmückte Gräber, Lichter und Kerzen, die Atmosphäre verbreiten: Zu Allerheiligen und Allerseelen werden florale Zeichen tiefster Verbundenheit mit den Verstorbenen gesetzt − eine Tradition, die bis ins 4. Jahrhundert zurückgeht und noch heute, weltweit, ihren festen Platz im Jahreskreis einnimmt. Natürlichkeit ist gefragtSelbstverständlich gibt es beim Allerheiligenschmuck auch...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen