19.04.2017, 20:28 Uhr

Auf der großen Suche nach dem Kurschatten

Startbereit: P. Korak, P. Schildberger, E. u. A. Rauter, E. Böhme, R. Schildberger, S. Jahn, H. Grilz, A. Slamanig, M. Jahn, E. Prilassnig, C. Gaugg

Die Bühne Wallersberg feiert am Freitag mit ihrem neuen Stück Premiere.

VÖLKERMARKT. Die Darsteller der Bühne Wallersberg gehen heuer auf Kur. Ihr neues Stück, mit dem sie am Freitag, dem 21. April, ihre Premiere feiern, spielt nämlich im exklusiven Kurhotel "Gesund und Schön" und trägt den Titel "Der Kurschatten".

Über das Stück

Während sich ein gestresster Ehemann in besagtem Hotel von Beruf, Frau und Schwiegermutter erholen will, ahnt er nicht, dass eben jene Damen sich ebenfalls dort einquartiert haben. Die Ehefrau unter falschem Namen, um etwas zu erleben und die Schwiegermutter, um sich von ihrer 7. Hochzeit zu erholen. Da alle auf der Suche nach einem Kurschatten sind und auch das Hotel-Personal ganz schön eigen ist, bleiben die Verwechslungen natürlich nicht aus.


Zwei neue Gesichter

Zum bewährten Team haben sich heuer zwei neue Gesichter gesellt. Zum einen Eva Rauter, Frau von Obmann Andreas Rauter. Seit Jahren ist sie hinter der Bühne für den Verein aktiv, heuer steht sie erstmals auf den Brettern, die die Welt bedeuten. Der Wechsel auf die Bühne war eine Notwendigkeit. "Es gab einfach eine Darstellerin zuwenig", nennt Eva Rauter den einfachen, aber triftigen Grund. Sie spielt die Rolle der Badefrau Wilma Kneipp. "Die Rolle ist klein, das reicht für den Beginn", schmunzelt Rauter.
Zweite im Bunde ist die 17jährige Chiara Victoria Gaugg, die wie der Großteil der Darsteller direkt aus St. Peter am Wallersberg kommt. Die musikalische Bakip-Schülerin freut sich schon sehr auf ihren ersten Einsatz als Reinigungsfrau Dragica. "Der Obmann hat mich bei der Sonnwendfeier im Vorjahr angesprochen und jetzt bin ich dabei", erklärt Gaugg.

Wieder auf Tournee

Die Proben für das Stück laufen seit Dezember. Als eine der letzten Theatergruppen gehen die Wallersberger auch auf eine kleine Tournee. "Wir spielen drei Mal in St. Peter am Wallersberg, und jeweils einmal in Völkermarkt, Griffen und Köttmannsdorf", ergänzt der Obmann. Neben dem Theaterspiel fand im Vorjahr auch erstmals ein Boccia Turnier, organisiert von der Bühne Wallersberg, statt. "Aufgrund des großen Erfolges wird es auch heuer wieder ein Turnier geben", verrät der Obmann abschließend.

Zur Sache:

"Der Kurschatten" von Norbert Größ


Premiere: Freitag, 21. April
Wo: Kultursaal St. Peter am Wallersberg
Beginn: 20 Uhr

weitere Termine:
St. Peter: Sonntag, 23. April (18 Uhr) und Freitag, 5. Mai (20 Uhr)
Griffen: Donnerstag, 27. April (20 Uhr) im Kulturzentrum
Völkermarkt: Freitag, 28. April (20 Uhr) in der Neuen Burg
Köttmannsdorf: Samstag, 29. April (20 Uhr) in der Volksschule

Karten sind bei den Darstellern oder im Vorverkauf bei Bauelemente Schildberger in Völkermarkt, Fleischerei Freitag (Griffen), Tourismusbüro (Stadtgemeinde Völkermarkt) und bei der Burschenschaft Pichler (Köttmannsdorf) erhältlich.

Mitwirkende: Paul Korak, Purgi Schildberger, Andreas und Eva Rauter, Hannes Grilz, Reinhard Schildberger, Elisabeth Böhme, Anita Slamanig, Emmerich Prilassnig, Chiara Victoria Gaugg, Monika Jahn, Sabine Jahn

Regie: Siegfried Mirkac
Maske: Helga Schildberger
Bühnentechnik: Hubert Rauter und Josef Ukowitz
Requisite: Kathi Korak
0
1 Kommentarausblenden
3.008
Franz Wank aus Völkermarkt | 19.04.2017 | 22:16   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.