22.07.2017, 07:56 Uhr

Auszeichnung für Goldbrunnhofer Schüler

LK-Kammerrat Martin Gruber, Jakob Pleschiutschnig, Carmen Novak, Rudolf Planton und Dir. Peter Glantschnig (Foto: KK)

Die Landwirtschaftskammer Kärnten zeichnete hervorragende Schüler der Landwirtschaftlichen Fachschule Goldbrunnhof mit dem Rostock-Preis aus.

VÖLKERMARKT. Für herausragende persönliche und schulische Leistungen zeichnete die Landwirtschaftskammer im Rahmen der Schulabschlussfeier zwei Absolventen der LFS Goldbrunnhof mit dem Rostock-Preis aus. Die Preise, Bildungsgutscheine im Wert von je 250 Euro, überreichte der Leiter der Lehrlings- und Fachausbildungsstelle in der LK Kärnten, Rudolf Planton, an die Schüler Claudia Novak und Jakob Pleschiutschnig.
"Die Preisträger haben sich durch besonders gute Leistungen in der Schule hervorgetan. Die Bildungsgutscheine sind eine kleine Anerkennung für den Erfolg und ein Ansporn, sich auch in Zukunft weiterzubilden ", sagte Planton bei der Preisübergabe.

Über den Rostock-Preis

Der "Reinhold und Anna Rostock‘sche Jungbauern-Preis" wird an Schülerinnen und Schüler aus dem landwirtschaftlichen Schulwesen mit besonders herausragenden schulischen Leistungen vergeben. Gemäß dem Stiftungszweck sollen die Ausbildung der jungen Hofübernehmer gefördert, Schüler mit besonders guten Leistungen für ihren Lerneifer belohnt und damit ein Beitrag zur positiven Weiterentwicklung der Land- und Forstwirtschaft geleistet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.