28.09.2014, 00:30 Uhr

Der Dörf'l-10er: Die neue Währung im Achtzehnten

Präsentieren den neuen Dörf'l-10er: (v.r.) Ingrid Jung-Blaha und Markus Putz von der IG Kaufleute Kutschkerdörf'l.
WÄHRING. Ab sofort kann man in den Geschäften des „Kutschkerdörf'l“ mit dem neuen Dörf'l-10er bezahlen. Ein Riesenvorteil für alles Beschenkten, denn diese Grätzel-Währung ist in zahlreichen unterschiedlichen Geschäften rund um den Kutschkermarkt einlösbar. Ideal auch für Schenkende, denn der Dörf'l-10er ist einfach ein flexibler Gutschein für viele Geschäfte im Viertel.
Erhältlich ist er bei Elektro-Ferber in der Gentzgasse 7/Ecke Semperstraße. Eine Liste mit den teilnehmenden Geschäften gibt es dazu. Diese sind überdies mit einem Aufkleber des Dörf'l-10ers gekennzeichnet oder auf www.kutschkerdoerfl.at ersichtlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.