Währing - Freizeit

Beiträge zur Rubrik Freizeit

BUCH TIPP: KOSMOS Pocket Weltatlas
Die ganze Welt im Taschenformat

Ein handlicher Weltatlas, der die geografischen Informationen über unseren Planeten übersichtlich macht. Im kompakten Format stecken aktuelle politische und physische Karten. Ein illustriertes Flaggen-Lexikon beinhaltet Daten und Fakten und zeigt die Nationalflaggen aller Länder der Erde. Bei der schnellen Orientierung hilft ein umfangreiches Register. Das perfekte Nachschlagewerk für alle Interessierten, für Schule, Studium, Beruf und auf Reisen. Kosmos Verlag, 240 Seiten, 15,50 € EAN:...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Ethel Merhaut lädt mit ihrem Ensemble zu einer musikalischen Zeitreise in die 1920er und 1930er ein.
Aktion

bz-Gewinnspiel: Mit jüdischer Musik in die Goldenen Zwanziger

Während Hits wie "Tif vi di Nakht" und "Zug es mir noch amol" in den 1920er- und 1930er-Jahren in New York für ausverkaufte Theatersäle sorgten, wurden Lieder wie "Das gibt’s nur einmal" oder "My Little Boy" in Deutschland und Österreich zu absoluten Kassenschlagern. In ihrem Konzertprogramm "Tif vi di Nakht" spannt die Wiener Sängerin Ethel Merhaut mit ihrer Band einen musikalischen Bogen von Amerika nach Europa und verbindet die jiddische und deutschsprachige Musikszene der goldenen 1920er...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • BZ Wien Termine
Kriminalroman- und Drehbuchautor Ivo Schneider und Rudi Hausmann präsentieren "Valentino & Uz".
Aktion 2

Lesung in Währing und Döbling
Valentino & Utz, ein Wiener Hunde-Krimi

Währing und Döbling sind auf den Krimi-Hund gekommen. Ein Hunde-Krimi mit Wiener Lokalkolorit, Sprachwitz und Spannung wird nun in beiden Bezirken vorgetragen. WIEN/WÄHRING/DÖBLING. Na Wau! Hier kommt ein Krimi über einen Vierbeiner, einen Detektiv und einen mysteriösen Todesfall in den 18. und 19. Bezirk. Verfasst hat ihn niemand geringerer als Roman- und Drehbuchautor Ivo Schneider, bekannt aus Tatort, Soko Donau und CopStories. Er präsentiert zusammen mit Rudi Hausmann seinen Krimi...

  • Wien
  • Döbling
  • Johannes Reiterits
Aktion

Gewinnspiel
Von 16.05. bis 19.05. italienischer Genuss zum Fix-Preis reservieren!

Das Wiener „Italian Food Festival“ findet vom 16.05. bis 19.05. stattReservierungen nur online auf https://www.gastro.news/events/italian-food-festival/Die Top 13 italienischen Restaurants Wiens laden zum “Italian Food Festival” Italien-Liebhaber*innen können sich jetzt ein Stück Dolce Vita nach Wien holen. Beim ersten “Italian Food Festival” haben Feinschmecker*innen die Möglichkeit, in den besten italienischen Restaurants in Wien einzukehren. Vom 16. bis 19. Mai 2022 verwandelt sich Wien in...

  • Wien
  • Thomas Haas
Die schönsten Bilder rund um das Cottage gibt es jetzt zum 150-Jahr-Jubiläum des Cottagevereins zu sehen.
3

Ausstellungen in Währing
Geschichte der jüdischen Kultur und des Cottages

Im Amtshaus samt Bezirksmuseum Währing gibt es eine Ausstellung nach der anderen. Neben der jüdischen Kultur im Bezirk gibt es nun auch das Cottage zu entdecken. WIEN/WÄHRING. Frühlingserwachen in Währing heißt auch kulturelles Aufstehen nach dem Winterschlaf. Im Amtshaus ist auch das Bezirksmuseum untergebracht, an dem Standort gibt es nun eine Ausstellung nach der anderen zu sehen. Eigentlich hätte die Ausstellung "Schnitzler im Gemeindebau" im Amtshaus nur bis in den Mai gehen sollen. Sie...

  • Wien
  • Währing
  • Johannes Reiterits
Am Samstag, 7. Mai, können sich Kinder und ihre Familien ein Stück der Straße zurückerobern.
2

Fest in Währing
Bewegungs- und Straßenfest der Kindergruppe Farbklecks

Kinder und ihre Familien können sich am Samstag, 7. Mai, ein Stück der Straße zurückerobern. Mit Spiel, Spaß und Kreide wird gemeinsam gefeiert. WIEN/WÄHRING. Die Kindergruppe Farbklecks lädt bei ihrem Straßen- und Bewegungsfest zum Spielen, Turnen, Basteln und Verweilen ein , wo sonst die Autos vorherrschen. Direkt auf der Semperstraße, zwischen Sternwartestraße und Anastasius-Grün-Gasse, gibt es kostenlose Angebote von Street-Yoga, Seedbombs formen, hin zu Riesen-Karton-Basteln,...

  • Wien
  • Währing
  • Johannes Reiterits

BUCH TIPP: Taschler – Über Carl reden wir morgen
Große Familiensaga aus der Provinz

"Über Carl reden wir morgen" von Judith W. Taschler ist ein einfühlsamer Roman über die Familie Brugger und die Bewohner eines Dorfes im Habsburger-Österreich. Das Buch, das drei Generationen überspannt, fesselt von Anfang an, lässt bis zum Ende nicht mehr los. Es geht um Krieg, um Sehnsucht nach vergangenem Glück. Fast hat man sich in der Hofmühle damit abgefunden, dass Carl im Krieg gefallen ist, als er im Winter 1918 plötzlich vor der Tür steht ... Zsolnay Verlag, 464 Seiten, 24,70 € ISBN...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Anzeige
Aktion 4

Gewinnspiel zum Muttertag

In unserem großen Liesinger Muttertags-Gewinnspiel gibt es tolle Preise zu gewinnen. Gutscheine von Shape Line, Funshop und der Tauchschule. -15% Gutschein Shape Line Studio Sonja Engl Anton Baumgartnerstraße 131 1230 Wien www.shapeline.at/anton-baumgartnerstrasse-131 50€ Gutschein Funshop www.funshop.at 50€ Gutschein Die Tauchschule Jochen Rindt Straße 21 1230 Wien www.ccr-tecdive.at

  • Wien
  • Liesing
  • BezirksZeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Jazz auf höchstem Niveau gibt es beim "„Wiener Jazzfest der Bezirke“. Den Auftakt macht Währing
2

Kultur in Wien
Auftakt für das "Wiener Jazzfest der Bezirke" in Währing

Der Verein "KULT – Verein für zeitgemäße Kunst und Kultur" veranstaltet wieder das "Wiener Jazzfest der Bezirke". Den Start macht der 18. Bezirk am Sonntag, 24. April WIEN/WÄHRING. Es war im vergangenen Jahr ein voller Erfolg, daher geht es in die nächste Runde. Das "Wiener Jazzfest der Bezirke" – auch bekannt unter der Bezeichnung „Wiener Jazz & Genusstage". Aufgestellt hat es der Verein " „KULT – Verein für zeitgemäße Kunst und Kultur“. Klangvoll geht es gleich am ersten Tag zu und das im...

  • Wien
  • Währing
  • Johannes Reiterits
Anzeige
Mit Interactive Tours kann Wien via App erkundet werden.
5

Wien neu erleben
Digitale Schnitzeljagd am Smartphone oder Tablet

Mit interaktiven Rätsel-, Foto-, Video- und Augmented Reality-Aufgaben von Interactive Tours kann Wien via App ab sofort neu entdeckt oder erlebt werden. WIEN. „Langweiliges Sightseeing mit Reiseführer in großen Gruppen war gestern. Einheimische und Gäste tauchen mit der neuen Schnitzeljagd am Smartphone oder Tablet nun ohne zeitliche Einschränkung spielerisch in die zahlreichen Geheimnisse von Österreichs Bundeshauptstadt ein“, zeigt sich Mario Stoiber, Geschäftsführer von Interactive Tours,...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Eine Woche lang dreht sich im Mai in Währing alles rund ums Rad.
2

Währing
Mal- und Fotografiewettbewerb sucht das schönste Fahrrad

 Im Mai findet in Währing eine Aktionswoche statt, wobei das Radfahren beworben wird. Im Zuge eines Malwettbewerbs sucht die Bezirksvorstehung nun die schönsten selbst gemachten Fotos und Bilder vom eigenen Fahrrad. WIEN/WÄRING. Von 9. bis 14 Mai findet in Währing die Aktionswoche "Währing fährt Rad" statt. Eine Woche lang dreht sich dabei alles rund ums Fahrrad, zahlreiche Aktionen findet statt. Für Menschen, die gern malen oder fotografieren, gibt es nun einen eigenen Wettbewerb. Das schönste...

  • Wien
  • Währing
  • Tobias Schmitzberger
In Währing sind die ersten Bärlauch-Procker schon eifrig unterwegs.
3

Bärlauch Saison in Wien
Ein Meer aus Bärlauch – etwa in Währing

Er gehört zum kulinarischen Frühling wie der Spargel : der Bärlauch. In Waldgebieten wie in Pötzleinsdorf sind die ersten Bärlauch-Sammelnden unterwegs. Aber man sollte aufpassen, was man hier prockt. WIEN/WÄHRING. Sonnenstrahlen und Frühlingstemperaturen tun auch der Natur gut. In den Pötzleinsdorfer Wäldern etwa gibt es derzeit ein Naturschauspiel für alle, die gerne kochen. Ein wahres Meer an Bärlauch erstreckt sich im Norden des 18. Bezirks. Aber man sollte aufpassen – denn die giftigen...

  • Wien
  • Währing
  • Johannes Reiterits
1 1

BUCH TIPP
Das große kleine Buch: Obstbäume in unserem Garten

"Es ist empfehlenswert, Obstbäume in unserem Garten zu pflanzen", meint Elke Papouschek in ihrem großen kleinen Buch "Obstbäume in unserem Garten". Papouschek hat das Gärtnern an der HBLFA für Gartenbau in Wien-Schönbrunn von der Pike auf gelernt. Mit Tipps zur Sortenwahl und Pflege von der Pflanzung bis zum Schnitt kann jeder herrlich duftendes und g'schmackiges Obst frisch gepflückt aus dem Garten oder vom Balkon genießen. Servus Verlag, 100 Seiten, € 7,00

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Wolf Haas - "Müll"
Problemstoff für Experte Brenner

Auf einem der Wiener Recyclinghöfe wird so wie überall fleißig getrennt. Plötzlich sind da Leichenteile – zum Ärger der Müllmänner nicht korrekt eingeworfen – und es fehlt das Herz. Auf der Suche nach dem Organ muss Kollege Simon Brenner ran, ein Ex-Polizist. Komisch und mitreißend im bekannten Plauderton erzählt von Wolf Haas – ganz sicher nicht für den "Müll". Verlag Hoffmann und Campe, 288 Seiten, 24 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Das Neujahrskonzert kehrt nach Währing zurück – als Frühlingsedition.
Aktion 4

Kultur in Währing
Das Neujahrskonzert kehrt als Frühlingsedition zurück

Heuer heißt es im April musikalisch "Prosit", denn nach einer pandemiebedingten Pause kommt das Neujahrskonzert als Sonderedition zurück. WIEN/WÄHRING. Normalerweise schunkelt man ja Anfang Jänner in das neue Jahr hinein. Die einen tanzen noch von der Silvesterfeier, die anderen beim Neujahrskonzert zu klassischen Tönen von Johann Strauss, Mozart und anderen großen Komponisten. In Währing geht man heuer aber andere Wege. Wegen der Pandemie konnte das beliebte Neujahrskonzert in den letzten zwei...

  • Wien
  • Währing
  • Johannes Reiterits
Eine neue Bank steht an der Ecke Kalbeckgasse, Buchleitengasse, Batkagasse.
3

Währing rastet sich aus
Ein neues Rastplatzerl in der Kalbeckgasse

In Währing lädt ein neues Bankerl in der Kalbeckgasse zum Verweilen ein. Ein besonderes Schmankerl ist dabei der Ausblick auf den Bezirk. WIEN/WÄHRING. Der Aufstieg auf den Schafberg kann mitunter recht anstrengend sein. Die Währinger Bevölkerung hat sich daher schon vielfach ein Rastplatzerl an der Ecke Kalbeckgasse, Batkagasse gewünscht. Dieser Wunsch landete auf dem Tisch der SPÖ Währing, die dazu einen Antrag ins Bezirksparlament im Dezember 2021 einbrachte. Der SPÖ-Antrag wurde einstimmig...

  • Wien
  • Währing
  • Johannes Reiterits
Im Zuge der Musikreihe "Virtuose MusikerInnen" ist der Altsaxofonist Wolfgang Puschnig mit der Formation Fulsome X am 8. April im Dorf zu Gast.
Aktion

bz-Gewinnspiel: Wolfgang Puschnig und Fulsome X live im Dorf

Wolfgang Puschnig zählt zu den einflussreichsten Jazzmusikern Europas. Der Kärntner Altsaxofonist erfindet sich musikalisch immer wieder neu. Gemeinsam mit der Band Fulsome X, bestehend aus Asja Valcic (Cello), Jon Sass (Tuba) und Reinhardt Winkler (Drums), überwindet der experimentierfreudige Musiker abermals Genregrenzen. Am 8. April geben Wolfgang Puschnig und Fulsome X um 20 Uhr im Dorf (3., Obere Viaduktgasse 2) eines ihrer mitreißenden Konzerte. Karten (23 Euro): www.dasdorf.at, Freitag,...

  • Wien
  • Landstraße
  • BZ Wien Termine
Doris Shanker betreibt ihre Kekswerkstatt. Dabei hilft ihr ein "unsichtbarer Zwerg".
2

Kulinarik in Währing
Zwergenhilfe in der Backstube "Zuckerkringel"

Während die Kinder im "Zuckerkringel" den Teig kneten, treibt ein Zwerg seine Scherze in der Kekswerkstatt. WIEN/WÄHRING. Meister Eder und sein Pumuckl haben wohl Verwandte in Währing. Denn im "Zuckerkringel" bekommt Backmeisterin Doris Shanker reichlich Unterstützung von ihrem Zwerg "Karl Zuckerkringel", der in den Wänden der Kekswerkstatt wohnt. Sehen kann man ihn, wie auch den Pumuckl, zwar nicht, aber Shanker versichert: "Ihn gibt es! Ich habe schon Spuren im Mehl entdeckt. Am Abend backe...

  • Wien
  • Währing
  • Johannes Reiterits
Ein Theaterstück, dass "nach oben und unten tritt" gibt es in der ehemaligen Semmelweisklinik zu sehen.
2

Kultur in Währing
Theaterpremiere in der alten Semmelweisklinik

Die alte Semmelweisklinik dient derzeit als Bühne für ein Theaterstück: "BitSh! – Bitte treten Sie hinunter!" feiert am 30. März Premiere. WIEN/WÄHRING. Veronika Glatzner und ihr Verein Tempora widmen sich im Theaterstück "BitSh! – Bitte treten Sie hinunter" dem Aufstieg und Abstieg im Berufsalltag. Die Protagonisten schlüpfen in verschiedene Rollen, wobei sie in Konflikt mit der sich stetig wandelnden Berufswelt und dem Zusammenleben geraten. Das Publikum erfährt auch, wie der Druck, sich auf...

  • Wien
  • Währing
  • Johannes Reiterits
"Österreich forscht" und alle im Land können mitmachen.
Aktion 3

Boku Wien
Dank "Österreich forscht" kann jeder Wissenschaftler sein

"Österreich forscht" – und alle können mitmachen. Das Entdecker-Programm der Boku Wien feiert seinen 500. Blogbeitrag. Das ganze Land zählt, analysiert und entdeckt. WIEN/WÄHRING/DÖBLING. Sind wir nicht alle irgendwie Wissenschaftler? Die Boku Wien beantwortet das mit einem klaren "Ja". Die Universität mit Hauptsitz in der Gregor-Mendel-Straße 33 an der Grenze zwischen Währing und Döbling hat 2014 unter dem Projekttitel "Österreich forscht" die größte Entdecker-Plattform des Landes eröffnet....

  • Wien
  • Währing
  • Johannes Reiterits
Im Piroschka wird Kulinarik aus Ungarn mit der nötigen Portion Gastfreundschaft serviert.
3

Genuss im 18. Bezirk
Ein kulinarisches "jó napot" aus dem Herzen Währings

Im Piroschka gibt es herzhafte Speißen aus der pannonischen Tiefebene. Aber auch die feinen Geschmäcker kommen hier auf ihre Kosten. WIEN/WÄHRING. Wir haben die Leser dazu aufgerufen, uns ihre Lieblingslokale im Bezirk vorzustellen. Elisabeth Jiresch hat uns mit einem Kulinarik-Tipp geantwortet: das Piroschka. Dieses ist auf ungarische Küche spezialisiert. Außerdem meint Leserin Jiresch, dass "alle Speisen authentisch, empfehlenswert und die Besitzer freundlich und bemüht sind." Wir bedanken...

  • Wien
  • Währing
  • Johannes Reiterits
2

Heute schon gegangen? Wien zu Fuß-App Bezirks Challenge.

Wer wird Schritte-Champ in Wiens Bezirken? Wien zu Fuß und die BezirksZeitung finden es heraus. Gehen Sie mit! Fürs Gehen gibt es viele gute Gründe – es ist gesund, praktisch und es macht Spaß draußen unterwegs zu sein und die Stadt zu entdecken. Doch wie viele Schritte schaffen Sie eigentlich am Tag? Die oft empfohlenen 10.000 Schritte pro Tag sind gar nicht so einfach zu machen. Mit der gratis Wien zu Fuß-App kann man seine Schritte nicht nur zählen sondern sich im Ranking mit anderen...

  • Wien
  • Thomas Haas
1 Aktion 3

MeinBezirk.at espresso: Gewinnspiel
Mit nur einer richtigen Antwort Chance auf eine Espresso Kaffeemaschine im Wert von 329€

Jetzt mitmachen und mit etwas Glück das nächste Mal mit schon mit deiner neuen Espresso-Maschine deine lokalen News bei einem Espresso genießen Was ist „MeinBezirk.at espresso“? Unsere News-App bietet dir die Möglichkeit schnell und unkompliziert Nachrichten aus 122 Bezirken in ganz Österreich zu konsumieren – so schnell wie einen Espresso. So einfach geht`s: Schritt 1 Lade dir MeinBezirk.at espresso-App kostenlos in einem der beiden App-Stores: Android oder iOS: https://l.ead.me/bcmK6b Schritt...

  • Wien
  • Thomas Haas
"Mothers of the Land": Frauen in den Anden versuchen, trotz des Klimawandels ihre traditionell indigene und organische Landwirtschaft aufrechtzuerhalten.
Aktion

Gewinnspiel: "Hunger.Macht.Profite": Kritische Filme über das Recht auf Nahrung

Warum riecht die Erde in den Anden anders? Was hat Schokolade mit Kinderarbeit zu tun? Und wie sieht die kleinbäuerliche Landwirtschaft von morgen aus? Mit Fragen wie diesen befasst sich das Filmfestival "Hunger.Macht.Profite" heuer bereits zum elften Mal. Vom 17. bis 20. März beleuchten vier Dokumentarfilme im Top Kino (6., Rahlgasse 1) die Krise unseres globalen Ernährungssystems und geben Denkanstöße zu möglichen Veränderungen. "The Ants and the Grasshopper" begleitet Frauen aus Malawi, die...

  • Wien
  • Mariahilf
  • BZ Wien Termine

Freizeit aus Österreich

Die 13: Für die einen Glücks-, für die anderen Unglückszahl.
Aktion 3

Aberglaube
Warum Freitag, der 13. als Unglückstag gefürchtet wird

Es ist wieder einmal so weit: An diesem Freitag blicken einige Menschen mit sorgenvoller Miene in ihre Kalender, sehen darin Anlass für flaue Mägen und ängstliche Rundumblicke. Denn es ist Freitag, der 13. – übrigens der einzige Freitag, der 13. in diesem Kalenderjahr. Wer abergläubisch ist, fühlt sich an diesem Tag unwohl, befürchtet gar ein Unglück – aber warum eigentlich? Die RegionalMedien sind dem vermeintlichen Unglücksdatum auf den Grund gegangen, haben sich angesehen, was es damit auf...

  • Dominique Rohr
 LUM!X feat. Pia Maria werden mit Startnummer 13 ins Rennen gehen.
3

Österreich beim Song Contest 2022
So stehen die Chancen für LUM!X feat. Pia Maria auf den Einzug ins Finale

Mit dem ersten Semifinale startet am Dienstagabend der 66. Eurovision Song Contest in Turin. Österreich geht mit Startnummer 13 ins Rennen. Glaubt man den Wettquoten, könnte es für LUM!X feat. Pia Maria knapp werden für den Einzug ins Song Contest-Finale. ÖSTERREICH. Im ersten Semifinale gehen am heutigen Dienstagabend LUM!X feat. Pia Maria für Österreich an den Start. Bei den Wettbüros sehen die beiden Teenager mit ihrem Dancetechno "Halo" für das 1. Halbfinale eher als Wackelkandidaten für...

  • Julia Schmidbaur
Der Straßenverkehr wird vielen Tieren zum tödlichen Verhängnis.
1 1 5

Straßenverkehr
Jährlich kommen 20.000 Hasen unter die Räder

Mehr als 20.000 Feldhasen werden jährlich Opfer des Kfz-Verkehrs in Österreich. Zusätzliche werden weitere  50.000 Wildtiere pro Jahr durch den Straßenverkehr getötet, wie etwa Rehe, Fasane, Füchse, Dachse oder Rebhühner. ÖSTERREICH. Gerade jetzt sind aufgrund der Paarungszeit viele Hasen unterwegs. Der Aktionsraum eines Feldhasen ist rund 20 Quadratkilometer groß. „Österreich wird von mehr als 126.000 Kilometern Straßen durchzogen. Und damit wird der Lebensraum der Hasen und auch vieler...

  • Julia Schmidbaur
Magenta wird die 20 Jahre alte Technologie 3G in den kommenden Jahren schrittweise abschalten. Dann funktionieren 3G-Handys nur mehr eingeschränkt.
Aktion 2

Hundertausende Handy betroffen
Magenta dreht in Österreich 3G-Netz ab

Die Deutsche-Telekom-Tochter Magenta unterstützt den Mobilfunk der dritten Generation nur noch bis Ende 2023. Hunderttausende Kunden müssen sich ein neues Handy kaufen. ÖSTERREICH. Mittlerweile ist die 3G-Technik (UMTS/HSPA+) bereits mehrfach überholt, weshalb der Mobilfunker Magenta das 3G-Netz demnächst nach und nach abschalten wird. "Ab 1. Jänner 2024 wird 3G/UMTS schrittweise an allen Netzstandorten abgebaut. Das freiwerdende 3G-Frequenzspektrum wird neu genutzt für moderne und...

  • Adrian Langer

Beiträge zu Freizeit aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.