29.11.2016, 19:58 Uhr

Wieder Rodungswahnsinn auf dem Schafberg!

Jetzt haben die Baumfäller auf dem Schafberg schon wieder Hochsaison!

Nach einer wohltuenden Rodungspause geht der WahnSinn von neuem los. Zuletzt wurde von dem zuständigen Förster und Oberförster erklärt, warum gerodet werden muss. Natürlich ist die EU schuld mit Vorschriften zu sicheren Wanderwegen blah, blah. So werden auf dem Schafberg drei "EU-konforme Wege geschaffen.
So weit, so gut. Der brave Bürger glaubt diesen Erklärungen. Dass allerdings drei Wanderstrassen notwendig sind, versteht man nicht mehr.

Wieder fallen gesunde Bäume, einfach so!

Demnächst werden wahrscheinlich Asphaltarbeiten beginnen, damit die Rodungsgeräte besser fahren können. So versinkt der Wanderer im Dreck! Ich schlage vor am besten den gesamten Schafberg zu schlägern. .....Weg mit diesem Naherholungsgebiet und her mit ein paar Luxuswohnanlagen! Es ist zum........
0
4 Kommentareausblenden
56
Lisa Natterer aus Währing | 30.11.2016 | 23:59   Melden
18
Marius Dulca aus Währing | 01.12.2016 | 07:23   Melden
52
C. Bifl aus Ottakring | 01.12.2016 | 08:22   Melden
81
K. Rich aus Ottakring | 01.12.2016 | 08:43   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.