17.02.2017, 18:23 Uhr

Mistelbacher Ballköniginnen eroberten das Tanzparkett

Die Schülerinnen und Schüler der 2. Jahrgänge der Landwirtschaftlichen Fachschulen Mistelbach und Waizenkirchen besuchten auch heuer wieder gemeinsam einen Tanzkurs. Tanzlehrer und Moderator Leo Leitner lehrte den Jugendlichen Standardtänze sowie Moderne Tanzkunst. Das Ehepaar Martina und Günter Stieger unterrichtete Volkstanz, für die dazu passende Musik sorgte Ziehharmonikaspieler Marvin Edler von der Fachschule Waizenkirchen. Die Kursabende fanden abwechselnd in den Schulen Mistelbach und Waizenkirchen statt.

Ihr Können präsentierten die Tänzerinnen und Tänzer beim 49. Tanzfest in der Manglburg in Grieskirchen. Die Eröffnung wurde modern gestaltet, um 22.00 h und um Mitternacht gab es jeweils eine Volkstanzeinlage. Dafür wählten viele Mistelbacher Schülerinnen ihr selbstgenähtes Dirndl, das sie im Schulunterricht unter Anleitung von Fachlehrerin Christine Emathinger geschneidert haben. Mit ihren trachtigen Dreiteilern waren die jungen Damen am Tanzfest perfekt gekleidet und zogen viele Blicke auf sich.

Die Fachschule Mistelbach organisierte wieder das Kaffee- und Tortenbuffet. Die süßen Köstlichkeiten wurden von den Schülerinnen, Eltern und den Lehrkräften aus Mistelbach gespendet. Der Reingewinn vom Buffet kommt in die Klassenkasse der Schülerinnen und wird für Exkursionen verwendet.

Für die Schülerinnen aus Mistelbach ist der Tanzkurs mit den Burschen aus Waizenkirchen immer ein besonderes Highlight. Das Tanzfest gehört jedes Jahr zu den Höhepunkten der Ballsaison und ist ein festlicher Abschluss für den gemeinsamen Tanzkurs.

Zum Schluss noch ein großes Kompliment an unsere Partnerschule Waizenkirchen:

DANKE für die tolle Organisation des Tanzfestes und die gute Zusammenarbeit!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.