Fachschule Waizenkirchen

Beiträge zum Thema Fachschule Waizenkirchen

Lokales
Die Schüler lassen sich die köstlichen Äpfel schmecken.

Tag des Apfels
Fachschule Waizenkirchen feiert den Apfel

WAIZENKIRCHEN. Der Tag des Apfels wird wie jedes Jahr am zweiten Freitag im November gefeiert. So auch heuer wieder an der Fachschule in Waizenkirchen. Der Apfel stellt das Lieblingsobst der Österreicher dar. Jährlich werden rund 70.000 Tonnen Äpfel von höchster Qualität gegessen. An der Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschule steht eine gesunde Ernährung an allen Schultagen im Jahr im Vordergrund. So wird den Schülern und Bediensteten nicht nur an diesem besonderen Tag sondern täglich...

  • 04.11.19
Lokales
Die Schüler lernen traditionelle Tänze.

Schüler tanzen
Tanzkurs an der Fachschule Waizenkirchen

An der Fachschule Waizenirchen schwingen die Schüler derzeit das Tanzbein. WAIZENKIRCHEN. Als Vorbereitung zum traditionellen Tanzfest am 12. Februar 2020 absolvieren die Schüler des 2. Jahrganges gemeinsam mit den Schülern der Fachschule Mistelbach seit Ende September Tanzkurse. Zu Beginn erlernen die Schüler die ersten einfachen Tanzschritte und üben, bis sie Walzer oder Cha-Cha-Cha perfekt beherrschen. Trainiert werden sie beim klassischen Tanzkurs von Tanzlehrer Leo Leitner, welcher die...

  • 30.10.19
Wirtschaft
Praktische Arbeiten im Schweinestall werden erlernt.

Ausbildung Schweinehaltung
Fachschule Waizenkirchen lehrt Tierhaltung

Der Ausbildungsschwerpunkt Schweinehaltung 
an der LWBFS Waizenkirchen soll Schülern den richtigen Umgang mit Tier und Hof näher bringen. WAIZENKIRCHEN. Nach der landwirtschaftlichen Grundausbildung im 1. Jahrgang können sich die Schüler ab der 2.Klasse für einen der Ausbildungsschwerpunkte - Schweine- und Rinderhaltung oder Feldgemüsebau - entscheiden. Der Ausbildungsschwerpunkt Schweinehaltung vermittelt die Grundlagen für eine moderne und tiergerechte Schweinehaltung. Die Schüler...

  • 24.10.19
Lokales

Apfelsaft erzeugt
Apfelsaftproduktion an der Fachschule Waizenkirchen

Die Schüler der Fachscule Waizenkirchen gingen gemeinsam vor die Schultür um gemeinsam Obst zu sammeln und so frischen Saft zu erzeugen. WAIZENKIRCHEN. Zu Beginn des neuen Schuljahres ist das „Obstklauben“ insbesondere für die ersten und zweiten Jahrgänge fixer Bestandteil des praktischen Unterrichtes. So werden in den Wochen im September und Oktober einige Autoanhänger mit Obst gefüllt. Das Obst wird schließlich im Lohnverfahren in der Region gepresst. Auch hier sind die Schüler mit dabei...

  • 16.10.19
Lokales
Die Fachschüler schon in guter Stimmung nach nach dem offiziellen Teil des Schulfestes.
82 Bilder

Bildergalerie
Schulfest an der Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschule

Nicht weniger als 80 Absolventen der Fachschule Waizenkirchen wurden bei der diesjährigen Abschlussfeier mit dem „Landwirtschaftlichen Facharbeiterbrief“ ausgezeichnet. WAIZENKIRCHEN. Die Schüler der dreijährigen Fachschule und der Fachschule für Erwachsene in Abend- und Tagesform absolvierten in den letzten Wochen ihre Prüfungen und können sich nun über einen erfolgreichen Abschluss freuen. Sie nahmen das Zertifikat persönlich von LK-Vizepräsident Karl Grabmayr entgegen. Zu den weiteren...

  • 05.07.19
Lokales
6 Bilder

Gala-Dinner auf „Hauben-Niveau“....

Mistelbach: Anfang Mai durften sich dich Schülerinnen der zweiten Klasse über einen ganz besonderen Abend freuen. Zum Abschluss ihres Tanzkurses wurde für sie und ihre Tanzpartner der landwirtschaftlichen Fachschule Waizenkirchen ein Galadinner veranstaltet. Festliche Kleidung, eine Atmosphäre wie im Haubenlokal und ein mehrgängiges Menü waren der Rahmen für diese besondere „Schulstunde“. Gutes Benehmen und der spezielle Umgang mit Gedeck, kalter Vorspeise, Hauptgang und Dessert wurden zum...

  • 12.05.19
Lokales
Stolz präsentieren einige Schüler der 1. Klasse ihre Hofchronik. Die Mappen dafür wurden von der Raiffeisenbank Prambachkirchen/Waizenkirchen gesponsert.
V.l.n.r. Leopold Wagner, Valentina Humer, Daniel Lehner, Helena Greinecker, Benjamin Fruhauf,Arnika Schmid, Geschäftsstellenleiter Karl Weixlbaumer, Walter Raab.

LWBFS Waizenkirchen
Schüler erstellen Haus- und Hofchronik

Die Schüler des Landwirtschaftlichen Fachschule Waizenkirchen erstellen im Rahmen des Praxisunterrichtes eine Haus- und Hofchronik. WAIZENKIRCHEN. Bei der Chronik geht es um die Beschäftigung mit der eigenen Familiengeschichte, Fakten zur Gemeinde und Pfarre, sowie mit der Entwicklung des eigenen landwirtschaftlichen oder auch gewerblichen Betriebes. In Eigenarbeit unter Anleitung von Fachlehrer Märzendorfer entstehen so die Chroniken, welche auf Pergamentpapier gedruckt und in...

  • 10.05.19
Lokales

Waizenkirchen
Die Landwirtschaftsschule startet in das Gemüsejahr 2019

Anfang Februar begann an der landwirtschaftlichen Fachschule Waizenkirchen das Gemüsejahr mit der Pflanzung von Salat. WAIZENKIRCHEN. Im Freien herrschten noch eisige Temperaturen, die schuleigenen Gewächshäuser mussten erst mal vom Schnee befreit werden. Nichtsdestotrotz setzten die Schüler der dritten Jahrgänge des Ausbildungsschwerpunktes Feldgemüsebau bereits fleißig Frühsalat. In wenigen Wochen können die Jugendlichen den frischen Salat mit nach Hause nehmen und genießen.

  • 27.02.19
Lokales
Die Schüler der LWBFS Waizenkirchen Fabian Furtner und Lukas Sumereder berichten von ihren Erfahrungen in Israel. Des Weiteren am Bild (v.l.): Landesrat Max Hiegelsberger, Betreuungslehrer Gerald Kaiblinger, Direktor Walter Raab und Landesschulinspektor Johann Plakolm.

LWBFS Waizenkirchen
Fachschüler sammeln Erfahrungen bei Auslandspraktikum

WAIZENKIRCHEN. Zwei Schüler der LWBFS Waizenkirchen machten bei einem Auslandspraktikum sowohl fachlich als auch persönlich prägende Erfahrungen. Fabian Furtner und Lukas Sumereder verbrachten acht Wochen in Israel auf dem von einem christlichen Palästinenser geführten Betrieb "Nasser". Weingärten von Hand gießen, Gebäude mit Steinen aus der Umgebung errichten und aufgrund des Wassermangels nur einmal pro Woche duschen zählten unter anderem zu den Erlebnissen, die die beiden Burschen...

  • 29.01.19
Lokales
Regional und biologisch, so funktioniert die Fleischzerlegung- und verarbeitung an der Schule.

Regionale Fleischzerlegung an der LWBFS Waizenkirchen.
LWBFS Waizenkirchen: So funktioniert Regionalität

WAIZENKIRCHEN. An der Fachschule Waizenkirchen wird Regionalität großgeschrieben. Erst kürzlich war Fleischzerlegung- sowie verarbeitung ein Thema für die Schüler des dritten Jahrgangs, die mit Fleischermeister Franz Wagner einen Ochsen zerlegten. Das Tier wuchs auf dem Biobetrieb Sandberger in St. Agatha auf, wurde dort geschlachtet und im Praxisunterricht fachgerecht zerlegt. In der Schulküche wird das Fleisch des Ochsen in Form von Rinderbraten, Gulasch oder Burger serviert. Die praktische...

  • 21.11.18
Lokales
Mit Begeisterung verkauften die Schüler die angebotenen Fair-Trade-Produkte.

Fairer Handel an der Fachschule Waizenkirchen.
Fachschule Waizenkirchen in der EZA-Woche

WAIZENKIRCHEN. Fairtrade Produktverkauf und ein eigens kreierter Bananenmilchshake standen im Mittelpunkt bei der Fachschule Waizenkirchen, die sich an der EZA-Woche beteiligte. Unter dem Motto "Fairer Handel - fair einkaufen" wurden im Rahmen der heurigen EZA-Woche oberösterreichweit an über 400 Standorten fair gehandelte Produkte angeboten. Mit ihrem "Bananen-Stracciatella-Shake" konnten im vergangenen Schuljahr die beiden Fachschulen Mistelbach und Waizenkirchen gemeinsam beim Schulprojekt...

  • 20.11.18
Wirtschaft

„Eine Matura für junge Landwirte“ - Informationsabend

Am Mittwoch den 10. Jänner 2018 findet um 19:30 der Informationsabend zum Vorbereitungslehrgang zur Ablegung der Berufsreifeprüfung statt. Die Berufsreifeprüfung ist eine vollwertige Matura und ermöglicht einen uneingeschränkten Zugang zu Universitäten, Pädagogischen Hochschulen, Fachhochschulen, Akademien und Kollegs in Österreich. In Ergänzung zu den bestehenden Ausbildungen bieten das Florianer Bildungszentrum und die LWBFS Waizenkirchen bereits seit Herbst 2015 einen Vorbereitungskurs...

  • 19.12.17
Leute
2 Bilder

Schulwettbewerb agrar.fair.handeln

Erster Preis für das Gemeinschaftsprojekt der Fachschulen Mistelbach und Waizenkirchen Der vitale Bananen-Schulmilchshake – durch und durch fair Im Rahmen des Schulprojektes agrar.fair.handeln fand am 14. November 2017 die Siegerehrung in den Redoutensälen der Stadt Linz statt. Die Urkunde für den ersten Preis, der mit 800€ dotiert war durften wir vom Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer entgegennehmen! Der Ablauf des Projektes gestaltete sich auf Grund von zwei verschiedenen...

  • 15.11.17
Lokales
Dammayr: "Es gibt heute mehrere Infokanäle."
2 Bilder

BBK-Fusion: Landwirte bleiben gut informiert

Mit Verlegung der beiden Bezirksbauernkammern nach Wels wird die Landwirtschaftliche Fachschule zur weiteren Info-Stelle. BEZIRKE (jmi). Mit Ende Dezember schließen die beiden Bezirksbauernkammern in Eferding und Grieskirchen. Der Informationsservice für Landwirte in der Region soll sich dadurch nicht ändern, versichern die beiden BBK-Obmänner Martin Dammayr (Grieskirchen) und Ludwig Schurm (Eferding). Einsparungsmaßnahmen bei den Mitarbeitern auch nicht: "Keiner verliert seinen Job",...

  • 21.09.17
Lokales
Die 3aLW freut sich über ihren Erfolg.
4 Bilder

LWBFS: Erfolge der 3-jährigen Fachschulabsolventen & Erwachsenenbildung

WAIZENKIRCHEN. Nach den Maturanten der Landwirtschaftliche Fachschule Waizenkirchen schlossen nun auch die Abschlussklassen der dreijährigen Fachschule und die Teilnehmer der Erwachsenenbildung ihre Ausbildung erfolgreich ab. Abschlussklasse 3aLW 1. Reihe: Thomas Lugmayr, Vizepräsident Karl Grabmayr, Jasmin Grüneis, Vanessa Pillichshammer, LR Max Hiegelsberger, Dir. Walter Raab, KV Kreuzwieser Hannes, Fl. Susanne Gradinger, Fl. Reinhard Ehmeier 2. Reihe: Fl. Thomas Übleis, Alexander...

  • 06.07.17
Lokales
3 Bilder

„Let’s learn together“

Im März tauschten die Schülerinnen und Schüler der 2. Jahrgänge von den Landwirtschaftlichen Fachschulen Mistelbach und Waizenkirchen für einen Schultag ihre Rollen im praktischen Unterricht. Die Mistelbacher-Mädchen wurden in Waizenkirchen in den Gegenständen Metall- und Holzverarbeitung und Pflanzenbau unterrichtet. Dabei erstellten sie praktische Holzboxen, durften Hand beim Schweißen anlegen und zogen Bodenproben auf dem Feld Im Gegenzug kamen die Mädchen und Burschen aus...

  • 02.04.17
Leute
5 Bilder

Mistelbacher Ballköniginnen eroberten das Tanzparkett

Die Schülerinnen und Schüler der 2. Jahrgänge der Landwirtschaftlichen Fachschulen Mistelbach und Waizenkirchen besuchten auch heuer wieder gemeinsam einen Tanzkurs. Tanzlehrer und Moderator Leo Leitner lehrte den Jugendlichen Standardtänze sowie Moderne Tanzkunst. Das Ehepaar Martina und Günter Stieger unterrichtete Volkstanz, für die dazu passende Musik sorgte Ziehharmonikaspieler Marvin Edler von der Fachschule Waizenkirchen. Die Kursabende fanden abwechselnd in den Schulen Mistelbach und...

  • 17.02.17
Freizeit
Für die Mitternachtseinlage haben sich die Schüler auch heuer etwas Tolles einfallen lassen.
2 Bilder

Fachschulen Waizenkirchen & Mistelbach laden zum Tanzfest

Wochenlang bereiten sich die Schüler der Landwirtschaflichen Fachschulen Waizenkirchen und Mistelbach bereits auf den Mittwoch, 15. Februar vor. Im VAZ Manglburg in Grieskirchen beginnt ab 19.30 Uhr das beliebte Tanzfest. Fleißig wurde geprobt für das traditionelle Auftanzen um 20.30 Uhr. Aber auch für die Mitternachtseinlage haben sich die Schüler etwas Toles überlegt. Was die Besucher noch erwarten dürfen: Tortenbuffet von der Fachschule Mistelbach und eine Tombola mit tollen Preisen. ...

  • 18.01.17
Wirtschaft
Schwein gehabt: Ein gutes Händchen am Tier beweisen diese Schüler.
3 Bilder

Waizenkirchner Schüler zeigten Knowhow bei der Tierbeurteilung

WAIZENKIRCHEN. Dass die Schüler der LWBFS Waizenkirchen ein geschicktes Auge haben, zeigt sich jährlich beim Tierbeurteilungswettbewerb der OÖ Fachschulen. Dieses Jahr erreichten die beiden Waizenkirchner Gruppen den dritten und sechsten Platz. Gute Leistung auch bei der Einzelwertung: Johanna Jungreithmayr holte sich Rang 8, Andreas Doppelbauer Rang 9 von insgesamt 72 Teilnehmern. Die Fachschule legt im Unterricht viel Wert auf praktische Erfahrungen: Die acht bis zehn Praxis-Stunden in der...

  • 12.12.16
Lokales
Walter Raab, Veronika Schnetzinger, Karl Grabmayr und Josef Obermayr mit den Absolventen der Fachschule.
6 Bilder

Absolventen in Waizenkirchen

Maturanten und Facharbeiter freuen sich über ihre Zeugnisse. WAIZENKIRCHEN. In der Landwirtschaftlichen Fachschule Waizenkirchen wurde gefeiert. 103 Absolventen bekamen bei der Abschlussfeier ihren "Landwirtschaftlichen Facharbeiterbrief" von Vizepräsident der Landwirtschaftskammer Karl Grabmayr, Fachinspektorin Veronika Schnetzinger und den Klassenvorständen überreicht. Mit dem Fest geht nicht nur die 50-Jahrfeier der Landwirtschaftlichen Fachschule zu Ende, auch die ersten Maturanten der...

  • 21.07.16
Leute
3 Bilder

„Let’s learn together“....

Ende Mai tauschten die Schülerinnen und Schüler der 2. Jahrgänge von den Landwirtschaftlichen Fachschulen Mistelbach und Waizenkirchen ihre Rollen und unterstützten sich gegenseitig im praktischen Unterricht. Teamarbeit war an diesen beiden Projekttagen groß geschrieben und die Zusammenarbeit mit der jeweiligen Partnerschule ließ die Freude am Lernen spürbar ansteigen. Die Mistelbacher-Mädchen wurden in Waizenkirchen in den Gegenständen Metall- und Holzverarbeitung sowie Pflanzenbau und...

  • 11.06.16
Leute

Gala-Dinner auf „Hauben-Niveau“....

Mistelbach. Zum Tanzkurs-Abschluss lud die Landwirtschaftliche Fachschule Mistelbach die Mädchen der zweiten Klasse zusammen mit ihren Tanzpartnern aus der Partnerschule Waizenkirchen zum festlichen Gala-Dinner. Dresscode, eine Atmosphäre wie im Haubenlokal und ein fünfgängiges Menü waren der Rahmen für diesen besonderen Abend. Gutes Benehmen und der spezielle Umgang mit Gedeck, kalter Vorspeise, Suppe, Hauptgang und Dessert wurden zum „Lern-Genuss“ in der Schule. Tanzlehrer Leo Leitner machte...

  • 21.05.16
Lokales
3 Bilder

Bezirkserntedankfest Wels-Land und Wels

Die Landwirtschaftlichen Fachschulen Mistelbach und Waizenkirchen nahmen am Sonntag, den 13.9.2015 beim Bezirkserntedankfest der Bezirke Wels-Land und Wels teil. Über 30 aufwendig geschmückte Festwägen, zahlreiche Bodengruppen und mehrere Musikkapellen zogen von Lambach nach Stadl-Paura, um im Pferdezentrum einen Festgottesdienst mit Abt Maximilian zu feiern. Tausende Besucher erlebten bei herrlichem Wetter eine Leistungsschau der Welser Landwirtschaft. Ein umfangreiches Rahmenprogramm...

  • 21.09.15
Wirtschaft
Grieskirchens Bauern leiden unter den zurzeit sehr niedrigen Milchpreisen.

Motivation trotzt den Russland-Sanktionen

Russlands Importstopp westlicher Agrarerzeugnisse trifft hiesige Bauern hart. GRIESKIRCHEN. Bauernhöfe im Bezirk Grieskirchen sind zwar nur schwach von der Wirtschaftskrise betroffen, doch die Russland-Sanktionen von 2014 machen sich sehr wohl bemerkbar. So sagt es Martin Dammayr, Obmann der Bezirksbauernkammer Grieskirchen: "Es entstand dadurch ein Überangebot, was zu einer Preisreduktion geführt hat. Den Bezirk Grieskirchen trifft das deswegen so hart, weil hier so viele Schweine und Kühe...

  • 12.08.15
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.